Profashionals’ Top Ten: Diese Beiträge fanden 2015 die meisten Leser

Aus dra­ma­tur­gi­schen Grün­den wie immer in umge­kehr­ter Reihenfolge:

10. Mit­leid für Mode­de­si­gner? “Eis­kalt, die­ser Schrei­ber­ling”, so ein Kom­men­tar auf Facebook

9. Bun­des­re­gie­rung plant Laden­schluss für Web­shops. Mein Bei­trag am 1. April. Zu schön, um wahr zu sein.

8. Die Bread & But­ter im Vor­her-Nach­her-Ver­gleich. Ein trau­ri­ges Bild.

7. @Berlin: Die Fashion Week in Bil­dern: Peop­le-Fotos funk­tio­nie­ren immer.

6. Kauf­hof in der Mieten‑, der Han­del in der Mul­tich­an­nel-Fal­le. Zwei zen­tra­le The­men des Jah­res in einer Headline.

5. Die­se Woche: Ber­lin. Das ulti­ma­ti­ve Fazit der Januar-Veranstaltung.

4. Mar­kiert: San­jiv Singh. Hat die­ses Jahr für Schlag­zei­len gesorgt. Und eine schö­ne Frau an sei­ner Seite.

3. Die Kun­den von mor­gen. Auf Kon­gres­sen zur­zeit wahr­schein­lich der meist­ge­zeig­te Clip.

2. Ger­ry Weber und Hall­hu­ber. Adler und Kress­ner. Pan­do­ra und Biba. Für jeden etwas dabei.

1. Die Mode ist tot, sagt Li Edel­ko­ort. Falsch. Und doch meistgeklickt.

******

Ich wünsche allen Lesern einen schwungvollen Start in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2016!