Gemeldet, Kreative

Fortnite Fashion

Sage einer, die Leute lassen sich Outfits nichts mehr kosten. Fortnite spielen ist zwar kostenlos. Der besondere Auftritt kostet aber Geld, ganz so wie im echten Leben. Die Entwickler bringen regelmäßig neue Player-Outfits ins Spiel. Die „Skins“ kosten mal 15, mal 20 Dollar. Bei aktuell 250 Millionen Usern rechnet sich das. Fortnite-Entwickler Epic Games hat […]

Weiterlesen
Gemeldet, Unternehmer

100.000.000! Bravo Pinault!

Familie Pinault verspricht 100 Millionen Euro für den Wiederaufbau von Notre Dame. Eine großzügige Geste, auch wenn sich die Kering-Mitinhaber das locker leisten können. Die Summe entspricht knapp 2,7 Prozent des letztjährigen Konzerngewinns. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und […]

Weiterlesen
Erlebt, Experten, Gründer, Manager, Unternehmer

„Vielleicht die spannendste Zeit überhaupt“

Full House beim Dachmarkenforum vergangene Woche auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein. Vitra-Trendscout Raphael Gielgen: „Das Zeitalter des Genies ist. vorbei. Das Kollektiv liefert die Ideen.“ Nicole Martinsohn (Blocher Partners): „Für uns im Handel mag es schwierig sein. Für unsere Kunden ist es vielleicht die spannendste Zeit überhaupt.“ Digital-Stratege Maks Giordano: „Wenn Amazon […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Celebrities

Alle sehen gleich aus, klagt Iris Apfel 

„Es gibt keine Kreativität mehr, jeder kopiert den anderen, alles sehen gleich aus. Individualität scheint heute ein schmutziges Wort zu sein. Es gibt heute so viele Auswahlmöglichkeiten, und trotzdem sehen alle aus, als würden sie Uniform tragen.“ Die New Yorker Stilikone (97) im Interview mit Jennifer Wiebking für die heutige FAS (am Kiosk). ****** Wenn […]

Weiterlesen
Passiert

Nur die Langweiligen sterben

Die gute Nachricht vorweg: Einkaufen gehen ist laut einer aktuellen Studie das zweitgrößte Hobby der Deutschen. So steht es jedenfalls in der letzten TW. Für immerhin ein gutes Viertel (27,7 Prozent) der Deutschen ist Shopping eine häufige Freizeitaktivität, getoppt nur von der Gartenarbeit (28,7 Prozent). Abgesehen davon, dass unter den Top Ten dieser Statistik so […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Unternehmer

„Früher haben wir mit Intuition gearbeitet“, sagt Andrew Rosen. „Jetzt arbeiten wir mit Daten.“

„Die künftigen Führungskräfte von Modeunternehmen werden Marketingprofis sein, nicht Händler.“ Der Theory-Gründer in seinem Abschieds-Interview mit Vanessa Friedman für die New York Times. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen […]

Weiterlesen
Celebrities, Erlebt, People

Berlin im Zeichen des Stiers

Vier Wochen gehört das KaDeWe-Entree AlphaTauri. Die Fashion Brand von Red Bull installierte dort das erste temporäre 3D-Knit-Lab: eine Strickmaschine von Shima Seiki im Echtbetrieb. Unter den über 300 Gästen bei der Opening Reception am Mittwochabend: die Schauspieler Tom Wlaschiha, David Schütter, Julia Dietze, Julia Malik, Alexandra Neldel, Kostja Ullmann, Lisa Tomaschewsky, Sabin Tambrea, Ludwig […]

Weiterlesen
Celebrities, Passiert

Greta und wir

Kaum zu glauben, dass man heutzutage noch auf analoge Weise zum Influencer werden kann. Indem man sich mit einem selbstgemalten Pappschild vor den schwedischen Reichstag setzt. Der Hype um Greta Thunberg steht in seltsamen Kontrast zu der ernsthaften, seltsam unmodernen Erscheinung der 16jährigen. Man mag kaum glauben, dass es tatsächlich noch möglich zu sein scheint, […]

Weiterlesen
Gefunden

Ein Aprilscherz. Noch.

In Seattle wurde das erste Amazon Drohnen-Mutterschiff gesichtet. Das Fake-Video zog Anfang der Woche im Netz seine Kreise. ***** Profashionals auch in Instagram. Jetzt folgen: profashionals_live            

Weiterlesen
Gemeldet, Unternehmer

Profashionals exklusiv: Bezos tritt gegen Trump an

  In Washingtoner Politikkreisen kursierte das Gerücht seit längerem. Jetzt hat Jeff Bezos gegenüber Profashionals bestätigt: Er tritt 2020 bei den US-Präsidentschaftswahlen an. Der Amazon-Gründer hat dazu seine eigene Partei gegründet: Die Prime Party zählt bereits weit über 100 Millionen Mitglieder – eine gewaltige Wählerbasis, die Bezos mit einem aufwändigen Unterhaltungsprogramm bei Laune hält. Sein […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative

Die Autokraten sind auf dem Vormarsch, so Wolfgang Joop. Zum Beispiel Amazon.

„Amazon, Mobilfunkkonzerne – das sind die, die mitregieren. Dagegen kommt mir ein AfD-Auflauf wie eine mittelalterliche Marktvorführung vor.“ Joop spricht in einem Riesen-Interview mit Sabine Schicketanz für die Potsdamer Neueste Nachrichten über sein Leben und die Familie, die Kunst und GNTM sowie die Liebe zu seiner Heimatstadt. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich […]

Weiterlesen
Passiert

„Looks like shit…“

„…but saves my life.“ Welches alltägliche Kleidungsstück kann so etwas schon von sich behaupten? Es geht um die Fahrradhelm-Kampagne des BMVI. „Sieht scheiße aus, rettet aber mein Leben“? Es hätte der GNTM-Mädchen nicht bedurft, um auf diese Wahrheit hinzuweisen. So aber ist der Kontrast zwischen Funktion und Wirkung besonders augenfällig. Der Sexismus-Aufschrei war womöglich kalkuliert. […]

Weiterlesen
Manager, Markiert

Markiert: Marco Dippe

  In “Markiert” zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Marco Dippe, CEO DACH/Scandinavia bei Lacoste: Mode ist für mich….. nur ein Begriff. Mode verändert sich. Stil bleibt. Frauen müssen….. gar nichts.  Aber Persönlichkeit und Stil sind mir wichtig. Ein richtiger Mann….. was ist ein „richtiger Mann“? Die Jugend von heute ist… unser zukünftiges Klientel und täglich eine […]

Weiterlesen
Passiert

Bye bye Bonita

Es hatte sich angedeutet, eine Bilanzvorlage verschiebt man als börsennotiertes Unternehmen ja nicht zum Spaß. Mittwochabend dann die Nachricht, die lange erwartet worden war: Tom Tailor trennt sich von Bonita. Und zieht einen Schlussstrich unter ein Engagement, das die Hamburger viel Geld gekostet hat. Schon die Übernahme vor gut sechs Jahren war seinerzeit umstritten und […]

Weiterlesen
Gefunden

Ausparken im Kopf

Zu langes Nachdenken führt nicht zu besseren Entscheidungen, in der Liebe wie beim Einkaufen. Zu oft stehen wir uns selbst im Weg und verpassen die besten Chancen. #stepoutofyourhead rät deswegen Bianco. Es ist nicht ganz klar, weshalb man nun die Schuhe der Dänen kaufen soll. Der Spot ist dennoch toll gemacht.

Weiterlesen
Passiert

zLosses?

Dass die Integration von zLabels in die Zalando-Organisation einer neuen,  „komplementären Sortimentsstrategie“ folgt, wie Zalando gestern verkündet hat, ist bestenfalls ein Teil der Wahrheit. Natürlich steht der Online Retailer mit seinem Private Label Business in direkter Konkurrenz zu seinen Markenpartnern. Wenn man Plattform-Partnerschaften denn ernst nimmt, ist es konsequent, diesen potenziellen Konfliktherd zu eliminieren. Insofern hat […]

Weiterlesen
Markiert, Medienmacher

Markiert: Stephan Huber

  In “Markiert” zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Stephan Huber, Style in Progress: Mode ist für mich….. ein letztlich ganz normales Business mit vielen großartigen Chancen, mehr Spaß und den cooleren Frauen. Frauen müssen….. gar nichts! Ein richtiger Mann….. Steve McQueen!! Die Jugend von heute…..muss in einer verdammt komplizierten Welt zurechtkommen. Sex oder Golf?….. Ich […]

Weiterlesen
Gemeldet

Einsame Spitze?

  Unternehmer sind oft einsame Spitze. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Man braucht kein Mitleid zu haben, aber in ihren Firmen sind die Top-Manager nicht selten allein. Da sind zu wenige, die dem Chef wirklich die Meinung sagen oder gar als Sparringspartner für strategische Weichenstellungen taugen. Nun kann man sagen: selbst schuld, jeder […]

Weiterlesen
Passiert

Warum ist die Mode nur so hässlich geworden?

Mit dem Siegeszug von Neureichen-Chic und Logomania befassten sich dieser Tage gleich zwei interessante Artikel. Für Eugene Rabkin ist der Aufstieg von Labels wie Amiri, Fear of God oder Philipp Plein ein Symptom des Spätkapitalismus. Das schreibt der StyleZeitgeist-Autor in einem Beitrag für Highsnobiety. Anders als früher bei Versace oder Moschino, die ihre laute Mode stets […]

Weiterlesen