Hier geht es um Men­schen, die Mode machen. Und die Geld damit ver­die­nen. Oder es zumin­dest ver­su­chen. Mode wird nicht nur von Desi­gnern gemacht. Was in den Ver­kauf kommt, hängt von vie­len Ent­schei­dern ab. pro­fa­shio­nals kom­men­tiert ihre Arbeit. Mög­lichst aktu­ell. Ger­ne hin­ter­grün­dig. Zwangs­läu­fig unvoll­stän­dig. Wo mög­lich unterhaltsam.

pro­fa­shio­nals wur­de 2010 von Jür­gen Mül­ler gegrün­det und hat sich als reich­wei­ten­star­kes B2B-Medi­um für das Life­style-Busi­ness eta­bliert. Kei­ne wei­te­re Nach­rich­ten­sei­te im Netz, son­dern ein Platz für ana­ly­ti­sche, mei­nungs­star­ke und inspi­rie­ren­de Bei­trä­ge rund um das Geschäft mit Fashion und Lifestyle-Produkten.

Founder
Jürgen Müller

arbeitete über 20 Jahre für die TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Ressortleiter und Chefredakteur. Die TW ist das führende deutschsprachige Fachmedium für das Modebusiness. 2012 wechselte der Diplom-Betriebswirt in die Beratung. Nach vier Jahren als Managing Partner einer Executive Search-Agentur gründete er 2016 mit SUITS. seine eigene Personalberatung für Spitzenkräfte im Mode- und Lifestyle-Business.

Contributor
Helmut Fricke

arbeitet seit Anfang der 80er Jahre als Fotojournalist, unter anderem für den Spiegel und die Bunte sowie Nachrichtenagenturen wie AP und Reuters. 30 Jahre lang war er für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig, zuerst als freier und dann ab 1993 als fest angestellter Fotograf. Seitdem hat er kaum ein wichtiges Mode-Event verpasst. Zuletzt zeigte er seine Fotos regelmäßig im Rahmen des FAZ-Modeempfangs anlässlich der Berlin Fashion Week.

Contributor
Siems Luckwaldt

Der Journalist, Autor und Podcaster ist seit rund 20 Jahren ein Experte für die Welt der schönen Dinge und ein Kenner der Menschen, die diese Welt möglich machen. Ob in seinem aktuellen Job als Lifestyle Director von Capital und Business Punk, für Lufthansa Exclusive, ROBB Report oder das legendäre Financial Times-Supplement How To Spend It. Für profashionals widmet er sich ab sofort regelmäßig echten "Luxusproblemen". www.siemsluckwaldt.com

Contributor
Sabine Spieler

beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Mode, Trends und Sortimenten aus der Sicht aller, die Mode nicht nur als Entertainment, sondern in erster Linie als Business sehen. Dass Trends nur dann eine Chance haben, wenn sie kommerziell funktionieren, hat sie als langjährige Redakteurin der TextilWirtschaft gelernt. Heute arbeitet sie als Mode Consultant für Unternehmen und ist freie Autorin u.a. für die FAZ. www.sabine-spieler.com

Contributor
Carl Tillessen

ist studierter Betriebswirt und Kunsthistoriker. 1997 gründete er das Berliner Modelabel FIRMA. Als Kreativdirektor und Geschäftsführer entwickelte er nicht nur 17 Jahre lang die Kollektion, die weltweit vertrieben wurde, sondern führte auch sechs eigene Läden, einen Online-Shop und eine Kosmetiklinie. Heute arbeitet Tillessen u.a. als Trendanalyst für das Deutsche Mode-Institut und berät Firmen in Einzelhandelsfragen. Sein Buch, "Konsum", geht der Frage nach, wie, wo und vor allem warum wir kaufen. www.carltillessen.com

Contributor
Jeroen van Rooijen

geboren 1970 in der Ostschweiz, hat ursprünglich Modedesign studiert und die vergangenen 25 Jahre viel Lebenszeit an und mit Modenschauen in aller Welt verbracht. Er schrieb 15 Jahre lang für die NZZ, war für Magazine wie GQ, Harper‘s Bazaar, Bolero oder Annabelle tätig, kolumnierte im Radio zu Stil-Themen und ist heute als freier Autor und Berater tätig. Außerdem betreibt er mit seiner Frau in Zürich einen Concept Store namens „Cabinet“. www.vanrooijen.ch / www.cabinet-store.ch