Passiert

Eine Branche spielt Schwarzer Peter

Wer ist verantwortlich, wenn in Bangladesch oder Pakistan Arbeiter ausgebeutet werden, die Umwelt zerstört wird oder gar Menschen in baufälligen Fabriken ums Leben kommen? Sind es die großen Einzelhändler und Modemarken, die in ihrem Drang nach den billigsten Beschaffungsquellen jegliches Verantwortungsbewußtsein missen lassen? Sind es die raffgierigen Fabrikbesitzer in jenen Ländern, die sich auf Kosten […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Manager

Nicht nur Patrick Zahn schaut am Donnerstag nach Dortmund

„Es geht nicht um gewinnen oder verlieren, sondern um die Frage, ob deutsche Unternehmen haftbar sind für die Auftragsvergabe im Ausland. Das würde jede Branche betreffen.“ Der Kik-CEO im Interview mit Jens Helmecke für die Westfalenpost. Diesen Donnerstag entscheidet das Landgericht Dortmund über die Schmerzensgeld-Klagen von vier Betroffenen des Brands in einer pakistanischen Textilfabrik. Das […]

Weiterlesen
Gefunden, Passiert

Die WM und wir

Es ist vermutlich berechtigt und trotzdem irgendwie deprimierend: 38% der Einzelhändler erwarten nach einer aktuellen TW-Umfrage Umsatzrückgänge wegen der Fußball-WM. Dahinter stehen natürlich Erfahrungswerte. Wenn die Leute beim Public Viewing sind oder zuhause zur Fernsehübertragung den Grill anwerfen, können sie nicht zeitgleich die Läden frequentieren. Deprimierend ist, dass sich die meisten Einzelhändler diesem Schicksal hinzugeben […]

Weiterlesen
Gegessen, Passiert

Birkenstock vs. Amazon: Die Marke geht. Die Schuhe bleiben.

Wir befinden uns im Jahre 2017 nach Christus. Der Markt wird von Amazon besetzt. Der ganze Markt? Nein! Ein von unbeugsamen Schuhmachern bevölkertes Unternehmen hört nicht auf, dem Online-Giganten Widerstand zu leisten… Birkenstocks Rückzug von Amazon ist in der Öffentlichkeit als Aufsässigkeit wahrgenommen worden – der vermeintlich kleine Schuhfabrikant aus der Pfalz zeigt dem Weltkonzern […]

Weiterlesen
Manager

X-Chromosomen für Adidas. Cannabis-Socken von Kik. Sexy Burkas von Amazon.

Herbert Hainer hat Kasper Rorsted bei Adidas nicht nur eine Bilanz hinterlassen, die nicht mal eben so zu toppen sein wird. Sondern auch einen Vorstand, der mit Roland Auschel, Glenn Bennett, Eric Liedtke und Robin Stalker zwar mutmaßlich hervorragend und für ein deutsches Unternehmen mit vier Ausländern sehr international besetzt ist, aber dennoch einen entscheidenden […]

Weiterlesen
Kreative, Manager, Passiert

Durchhalteparolen für Karstadt. Imagepolitur für Kik. Erklärendes von Esprit. Hype um H&M und Balmain.

Es ist die Woche der großen Erklärungen: Karstadt-Chef Stephan Fanderl erklärte der Welt, wie weit man in Essen mit der Sanierung vorangekommen ist. Mit der – im Falle Karstadt stets – gebotenen Vorsicht, versteht sich: „Ich gehe davon aus (!), dass wir über und unter dem Strich unsere geplanten (!) ambitionierten Jahresergebnisse schaffen. Das heißt, […]

Weiterlesen
Passiert

Verkäufer unter Druck

Die Welt ist schlecht, und die Welt des Einzelhandels noch schlechter. Dieser Eindruck drängt sich zumindest auf, wenn man Zeitung liest. Zum Beispiel Karstadt: In Essen versucht man nach einer schlechten Wintersaison fieberhaft, die letzten Reserven zu mobilisieren. Die Lieferanten werden zur Kasse gebeten, und die Mitarbeiter sollen weitere Opfer bringen. Das war absehbar und […]

Weiterlesen
Passiert, Profashionals

Mode-Skandale im Wochentakt. Fanderl im Karstadt-Chefsessel. Investoren im Zugzwang.

Wer erinnert sich noch an die Haken-Kreuzständer bei Kik? Solche „Mode-Skandale“ gibt’s zur Zeit beinahe im Wochentakt. Erst die KZ-Shirts von Zara, dann die SS-Blusen von Mango. H&M sorgte mit seinen Peschmerga-Overalls ebenfalls für Aufregung. Warum eigentlich? Die Kurden gehören doch aus westlicher Sicht mittlerweile zu den Guten! Jüngstes Shitstorm-Opfer ist der Schweizer Discounter Denner, […]

Weiterlesen
Passiert, Profashionals, Unternehmer

Karl Albrecht ist tot – die Aldisierung bleibt

Mit Karl Albrecht starb in der vergangenen Woche nicht nur der reichste Deutsche. Sondern auch einer der größten deutschen Textileinzelhändler. Die TW schätzt den Textil-Umsatz von Aldi für 2012 auf 983 Millionen Euro, Nord und Süd zusammen, so genau weiß das außerhalb von Essen und Mülheim aber keiner. Das ist zwar nur ein Bruchteil des Warenvolumens, […]

Weiterlesen
Kreative, Manager, Passiert, Profashionals, Unternehmer

In den Schlagzeilen: Eva-Lotta Sjöstedt, André Maeder, Oliver Samwer, Karl-Erivan Haub, Jeff Bezos, Thomas Rath, Michael Michalsky und Guido Maria Kretschmer

Vor lauter Berlin kam man gar nicht dazu, sich mit all dem zu beschäftigen, was sonst noch so passiert ist in den vergangenen Wochen. Da war Wichtigeres und Unwichtigeres, aber einiges Erwähnenswertes. Für Schlagzeilen gesorgt hat Eva-Lotta Sjöstedt. Die neue Karstadt-Chefin stellte sich publikumswirksam an die Ladenkassen. Ob vor lauter Reportern überhaupt ein Kunde an […]

Weiterlesen
Gefunden

Die 10 fiesesten Fashion Adbusters

Germany’s next Topmodels? Gegen Benetton oder gegen BP? Irgendwie beides. Bei Mode aus Deutschland liegt die Assoziation nahe. Photoshop ist allgegenwärtig. Nicht nur auf dem Monitor. Da hilft keine Creme mehr. Und wahrscheinlich nicht einmal mehr Photoshop. Hager & Mager: Hier geht’s nicht um die Klamotten. Hier auch nicht. Und in China erhielt angeblich gerade eine Frau […]

Weiterlesen
Passiert, Profashionals

14oz zurück im Web. Bestseller auf der Bread & Butter. Blut-Klamotten aus Bangladesch.

Karl-Heinz Müller hält’s mit Konrad Adenauer: Was interessiert ihn sein Geschwätz von gestern? Vor einem Dreivierteljahr erst hatte Müller sich aus dem Online-Business verabschiedet und seinen 14oz-Webshop dichtgemacht. Wegen der vielen Idioten, die die Ware nur angrabschen, aber nicht kaufen wollten, so seine erfrischende Erklärung. Die Idioten gibt es immer noch, aber es sind halt […]

Weiterlesen
Passiert, Profashionals

Herbst-Start bei Eickhoff. Zwangsabgabe für Plastiktüten. Streit um Amazon. Farbbeutel auf Kik-Anwalt.

Warum nur wundert einen die Nachricht nicht mehr? „Das Top-Genre zieht den Saisonstart nach vorne“, meldet die TW. Wohlgemerkt: den Herbst-Start, nicht etwa den Sommer. Eickhoff wirbt mit der Pre-Fall Collection von Brunello Cucinelli. Die Italiener hätten die Ware angeboten, warum soll er sie nicht verkaufen, sagt Albert Eickhoff. So ist das halt, wenn ein […]

Weiterlesen
Passiert, Profashionals, Unternehmer

Müde GDS. Rotziger Samwer. Virtueller Kik. Regressiver Harlem Shake.

In Düsseldorf ist GDS – und viel zu wenige gehen hin. Ohne die offiziellen Zahlen der Messe zu kennen – gestern war der Besucher-Mangel eklatant, Gänge und Stände zu leer. Das mag mit den schleppenden Geschäften im Schuhhandel zu tun haben, wahrscheinlich hat der plötzliche Wintereinbruch die Reiselust mancher Einkäufer gehemmt, möglicherweise wirkt sich auch der […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Medienmacher

Christoph Lütgert legt in Sachen Kik nach

„Wenn sie Werbeprospekte von Kik lesen, dann haben sie den Eindruck, es handele sich um eine Wohltätigkeitsveranstaltung mit angeschlossener Kleiderkammer“ Der Panorama-Reporter gestern Abend bei Günther Jauch. Laut Lütgert hat sich seit der Ausstrahlung seiner Kik-Story vor zwei Jahren bei dem Textildiscounter nichts geändert. Am kommenden Donnerstag greift Panorama das Thema erneut auf. Um 21.45 […]

Weiterlesen
Passiert

Esprit bei Kik. GAU für Panorama. Armer Arnault.

Dass Esprit-Ware jetzt bei Kik verramscht wird, ist ein weiterer Sargnagel in der Beziehungskiste zwischen dem Fachhandel und dem für die Sortimente einst so wichtigen Markenlieferanten aus Ratingen. In nur drei Jahren hat Esprit mehr als 30% seines Wholesale-Volumens verloren, und die neulich veröffentlichten Neun-Monats-Zahlen weisen erneut ein zweistelliges Minus im Geschäft mit dem Fachhandel aus. Dass die […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Manager, Profashionals

Standpunkte (5): Michael Arretz über Mode und Nachhaltigkeit

„Nachhaltigkeit als Verkaufsargument für Textilien ist sehr exklusiv und noch lange nicht so mehrheitsfähig wie zum Beispiel bei Nahrungsmitteln. Da wundert sich doch niemand mehr über Bio-Milch bei McDonalds. Nachhaltigkeit in der Mode bewegt sich heute aber nach wie vor in einem Spannungsfeld zwischen „Zurück zur Natur“ und Luxusorientierung und ist damit dem Discount diametral […]

Weiterlesen
Gemeldet, Profashionals, Unternehmer

Milliarden mit Mode: Die 20 reichsten Unternehmer

Die Sonderausgabe liegt schon ein paar Tage am Kiosk, die TW hat auch schon berichtet, es lohnt sich aber trotzdem, nochmal einen Blick darauf zu werfen: Das Manager-Magazin (MM) hat Portemonnaies und Portfolios der oberen 500 durchforstet und sein alljährliches Ranking der reichsten Deutschen veröffentlicht. Darunter sind gar nicht mal so wenige, die mit Textilien Geld verdienen. Die Betroffenen werden […]

Weiterlesen