Abgestimmt, Kreative

Schnell noch „Dries“ schauen!

„Mit einfachen Ideen schafft er es, große Gefühle zu schaffen. Ich habe nach seinen Shows häufig Leute weinen sehen.“ Dokumentarfilmer Reiner Holzemer über Dries van Noten im Interview mit Nazanin Shahvanaz für Head. „Dries“ läuft seit 29. Juni in den Kinos. Bitte lesen Sie dazu: „Dior and I“: Welche Story soll als Nächstes verfilmt werden? […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative, Profashionals

Dries Van Noten plädiert für Preis/Leistung

„Ein handgemachter Schuh aus Italien für 500 Euro erscheint vielen zu teuer. Eben nicht. Die anderen sind zu billig!“ Der Designer im Interview mit Silke Wichert für das aktuelle SZ-Magazin. In dem es ansonsten um Blumen und ums Gärtnern geht. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative, Profashionals

Dries van Noten will nicht mit H&M

„Wir versuchen ehrliche Preise zu machen. Bei H&M müsste alles für 19 oder 25 Euro zu haben sein. Das ist schlichtweg nicht möglich. (…) Um Hemden für 19 Euro zu verkaufen – sorry, für 19 Euro kriegen wir nur die Knöpfe. Manchmal sieht man bei Zara, Mango oder H&M eine ganze Bomberjacke zur Hälfte des […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative, Profashionals

„Es gibt zuviel Mode in der Welt“, meint Dries van Noten

„Du kannst auf style.com gehen oder auf Blogs und da ist immer wieder eine neue Kollektionspremiere, Cruise, Resort, Accessoires und so weiter und so weiter, und das ist schade. Für mich ist das eine Überdosis.“ Der Designer in einem lesenswerten Portrait von Dana Thomas für das Wall Street Journal                                    ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge […]

Weiterlesen