Passiert

Breaking News: Burberry startet Buy-now-see-later!

Nachdem Burberry mit seiner See-now-buy-now-Initiative ein Beben in der Modebranche ausgelöst hat, und bis hin zu H&M und s.Oliver zahlreiche Nachahmer gefunden hat, plant Christopher Bailey jetzt den nächsten Schritt. Das erfuhr Profashionals exklusiv. „See-now-buy-now war nur eine Zwischenetappe in unserer digitalen Transformation“, so der Burberry-Chefkreative. „Mit Frühjahr/Sommer 2018 kommt Buy-now-see-later.“ Geht es bei See-now-buy-now […]

Weiterlesen
Celebrities, Kreative, Passiert

Kurspfleger Bailey? Stilikone May? Pfannen statt Mode? Rettung durch Pokemons?

Ein CEO sollte Kreativer, aber ein Kreativer nicht unbedingt CEO sein. Christopher Bailey zum Burberry-Boss zu machen, war ein spannender Schritt und sicherlich der spezifischen Konstellation nach dem Abgang von Angela Ahrendts geschuldet. Dass er jetzt den Stuhl für Marco Gobbetti räumt, könnte dafür sprechen, dass ihm die CEO-Schuhe nicht passten. Das ist für Außenstehende […]

Weiterlesen
Passiert

Tornado statt Turnier. Pakete statt Plastiktüten.

Verwirrende Signale zum Auftakt der Fußball-EM: Vor Wochen schon wurden die DFB-Trikots verramscht, als handle es sich um Ladenhüter. Es war womöglich das dynamic pricing der Onlineanbieter, die ums Verrecken die Konkurrenz unterbieten wollten. Dann räumte Adidas vorübergehend Probleme bei der Trikotbestellung in seinem Onlineshop ein, paradoxerweise aber nur bei Spielernamen mit Umlaut wie Özil, Müller, Götze oder […]

Weiterlesen
Passiert

Das Burberry-Beben

Vergangene Woche erlebten die Veranstalter der Modenschauen von New York, Paris und Mailand  womöglich ihren disruptiven Moment. Warum soll es ihnen anders gehen, als den vielen anderen Playern im Modezirkus, die derzeit vom Markt in Frage gestellt werden? Mit seiner Ankündigung, Burberrys Schauenkalender neu zu ordnen, hat Christopher Bailey ein kleines Beben ausgelöst, das sicher […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Kreative, Manager

Wer wird Christopher Bailey folgen?

 „Ich versuche alles so zu sehen, wie es ist, und weniger so, wie wir es als Industrie definiert haben“ Der Burberry-CEO und -Chefkreative erklärt im Interview mit Imran Amed für BoF, weshalb sich die Marke aus dem Schauenzirkus ausklinkt und Kollektionsrythmus und Kommunikationsaktivitäten künftig am Einzelhandelsgeschäft ausrichtet.  

Weiterlesen
Kreative, Manager, Passiert, Profashionals

Adidas‘ Sieger-Shirts. Hugo Boss‘ Löw-Anzüge. Louis Vuittons Cup. Burberrys Bailey-Paket. Karstadts Zukunft.

So schnell kann Ware altern. Nach dem Finale können die Deutschen die 2 Millionen Trikots, die sie zur WM gekauft haben, in die Kleidertonne treten. Drei Sterne sind nun definitiv démodé. Die paar Sieger-Shirts, die Adidas auf Risiko produzieren ließ, waren gleich vergriffen. Auf Ebay wurden sie diese Woche zu Schwarzmarktpreisen gehandelt. Götzes 19 ist natürlich […]

Weiterlesen
Kreative, Passiert, Profashionals

Neue Rollen für Kate Moss, Wolfgang Joop, Karl Lagerfeld, Jil Sander, Angela Ahrendts und Christopher Bailey

Es ist der Herbst der Rollenwechsel: Kate Moss plant nach ihrer Model-Karriere eine Zukunft als Redakteurin bei der britischen Vogue. Als mache es keinen Unterschied, ob man vor oder hinter der Kamera agiert. Dass ein guter Entertainer noch lange keine Modemarke ausmacht, musste dieser Tage Robbie Williams erleben, dessen Farrell-Kollektion Baden ging. Neue Aufgaben auch […]

Weiterlesen
Passiert

Nach dem Burberry-Schock: Das Burberry-Wow!

Gerade noch hat Burberry die Anleger verschreckt. Jetzt verzückt das britische Traditionsunternehmen die Fachwelt: Der Burberry Flagship-Store an 121 Regent Street dürfte die neue Pilgerstätte werden für alle, die sich mit innovativen Store-Konzepten im Modehandel befassen. So wie lange Zeit der Apple-Glaswürfel oder auch Abercrombie & Fitch an der 5th Avenue. Der weltgrößte Burberry-Store verkauft […]

Weiterlesen
Passiert

Nach dem Burberry-Schock: Platzt die Luxus-Blase?

Diese Woche gab es ein paar alarmierende Nachrichten aus der Luxusbranche: Gabriele Strehle verlässt Strenesse. Möller & Schaar die Goethestraße. Und Bernard Arnault Frankreich, zumindest als Staatsbürger. Okay… der Zusammenhang ist jetzt einigermaßen konstruiert. Was die Luxus-Branche tatsächlich erschüttert hat, war Burberry. Der Karo-Konzern, ein Darling der Modepresse, meldete erneut hervorragende Ergebnisse: Der Gewinn vor […]

Weiterlesen