Erlebt, Manager

@GDI (2): Stephan Fanderl über Karstadts Wiederbelebung

„Ich frage mich, wie man es als Chef eines totgesagten Formats auf die Rednerliste dieser Tagung schafft.“ Das Auditorium kannte die Antwort, und Stephan Fanderl kannte sie auch: Gerade weil Karstadt jahrelang am Abgrund stand, war man gespannt auf den ersten öffentlichen Auftritt des neuen CEO. Insofern war Fanderls Anmerkung kokett, zumal er dem GDI […]

Read more
Passiert

Das Warenhaus lebt

Die Eröffnung eines weiteren Ladens wäre bei den meisten Filialketten nicht weiter erwähnenswert. Wenn es sich nicht um Karstadt handelte. So sorgen die Warenhaus-Pläne in Berlin-Tegel diese Woche für Schlagzeilen. Es wird für die Essener der erste neue Standort seit über 30 Jahren. Nach dem beispiellosen Niedergang des einstigen deutschen Warenhausprimus inklusive überstandener Insolvenz und Inhaberwechseln […]

Read more
Passiert

Karstadts Vermietungspläne. Zalandos Plattformstrategie.

Ja gibt es denn gar keine richtigen Einzelhändler mehr? Also Unternehmen, die Ware von der Industrie einkaufen und diese an den Mann bzw. die Frau bringen, idealerweise mit Gewinn? So einfach ist das bekanntlich heutzutage nicht mehr. Stattdessen verfolgen die großen Player: Plattform-Strategien. Jeder freilich auf seine Weise. Da ist einerseits Karstadt. Der Warenhauskonzern wolle […]

Read more
Passiert

Das Burberry-Beben

Vergangene Woche erlebten die Veranstalter der Modenschauen von New York, Paris und Mailand  womöglich ihren disruptiven Moment. Warum soll es ihnen anders gehen, als den vielen anderen Playern im Modezirkus, die derzeit vom Markt in Frage gestellt werden? Mit seiner Ankündigung, Burberrys Schauenkalender neu zu ordnen, hat Christopher Bailey ein kleines Beben ausgelöst, das sicher […]

Read more
Celebrities, Passiert

Der Papst in Prato

Da musste erst der Papst zu Besuch kommen, um den Blick der Öffentlichkeit auf Prato zu lenken. Dieses Zentrum der chinesischen Bekleidungsindustrie liegt mitten in Italien. In der 190.000-Einwohner-Stadt nahe Florenz leben offiziell gemeldet 19.000 Chinesen; tatsächlich sollen es zwischen 30.000 und 50.000 sein, die europäischen Marken (darunter auch italienische Luxuslabels) das begehrte „Made in […]

Read more
Passiert

Das Karstadt-Wunder. Die Balmain x H&M-Premiere. Der Adidas-Übervater. Dior without I.

„Das Karstadt-Wunder“ titelte der Kölner Express. Ob die Hauszeitung des Karstadt-Rivalen Kaufhof das wohl ironisch meint? Tatsächlich melden die Essener fürs gerade abgelaufene Geschäftsjahr überraschend positive Ergebnisse: einen angesichts des allgemein miserablen Geschäftsverlaufs im Handel vergleichsweise moderaten Umsatzrückgang von 2,7 Prozent und vor allem eine schwarze Null unter dem Strich. Fürs laufende Jahr spricht Signa-Eigner […]

Read more
Passiert, Unternehmer

Baker schlägt Benko

„Heute beginnt ein spannendes Abenteuer“ verkündete Richard Baker diesen Montag bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Köln. Rund 2,4 Milliarden Euro hat der US-Investor für Kaufhof hingeblättert und das Bieterrennen durchaus überraschend für sich entschieden. Den Ausschlag gab nicht die Kaufsumme (Konkurrent Benko hatte Presseberichten zufolge mehr geboten), sondern Bakers Zusicherung, dass sich fortan in […]

Read more
Passiert

Warum Benko Kaufhof mehr braucht als Kaufhof Benko

Es hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit taktische Gründe, weshalb sich René Benko bei Karstadt auf die Rolle des Einzelhändlers einließ. Dieses Engagement ergibt nur Sinn im Zusammenhang mit den wertvollen Standorten, die der Immobilieninvestor auf diese Weise besser unter seine Kontrolle bringen konnte. Ansonsten wären dem Österreicher bestimmt bessere Anlagemöglichkeiten eingefallen als ausgerechnet das Warenhausgeschäft. Damit […]

Read more
Kreative, Manager, Passiert

Durchhalteparolen für Karstadt. Imagepolitur für Kik. Erklärendes von Esprit. Hype um H&M und Balmain.

Es ist die Woche der großen Erklärungen: Karstadt-Chef Stephan Fanderl erklärte der Welt, wie weit man in Essen mit der Sanierung vorangekommen ist. Mit der – im Falle Karstadt stets – gebotenen Vorsicht, versteht sich: „Ich gehe davon aus (!), dass wir über und unter dem Strich unsere geplanten (!) ambitionierten Jahresergebnisse schaffen. Das heißt, […]

Read more
Passiert

Stilvoll fragen am Red Carpet. Und Nachrichten von Karstadt, der Bread & Butter und den Brenninkmeijers

Demnächst werden die Redaktionen echte Journalisten an den roten Teppich schicken müssen. In Hollywood waren die Mikrophonhinhalter zu den Oscar’s aufgerufen, die Schauspielerinnen nicht immer nur nach ihren Kleidern zu fragen. Amy Poehler, die Co-Moderatorin der Golden Globes, hatte die Sache ins Rollen gebracht, wie man das heutzutage so macht – mit einem Hashtag: „The […]

Read more
Passiert

Verkäufer unter Druck

Die Welt ist schlecht, und die Welt des Einzelhandels noch schlechter. Dieser Eindruck drängt sich zumindest auf, wenn man Zeitung liest. Zum Beispiel Karstadt: In Essen versucht man nach einer schlechten Wintersaison fieberhaft, die letzten Reserven zu mobilisieren. Die Lieferanten werden zur Kasse gebeten, und die Mitarbeiter sollen weitere Opfer bringen. Das war absehbar und […]

Read more
Celebrities

Es gibt ein Leben nach Karstadt

„Er hat seine Sache immer mit 100 Prozent vertreten, auch mit ganz harten Bandagen“ Wilfried Behrens, ehemaliger Geschäftsleiter von Karstadt in Gießen, über seinen früheren Mitarbeiter Bodo Ramelow (Zitat aus der Gießener Allgemeinen). Der frisch gewählte Ministerpräsident absolvierte Anfang der 70er Jahre eine Einzelhandelslehre bei Karstadt (Fachausbildung Wild und Geflügel), wo auch schon sein Vater arbeitete. Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat […]

Read more
Manager, Passiert, Profashionals

Middelhoffs Absturz

Eine Woche danach ist alles gesagt. Nur noch nicht von mir. Kaum jemand wird die Volten der diversen Middelhoff-Prozesse im Detail noch verfolgt haben. In bleibender Erinnerung sind allenfalls der Fenstersprung und die Piaget-Versteigerung. Die Verurteilung und Inhaftierung des früheren Arcandor-Chefs ragten am vergangenen Freitag dann aber doch aus dem Newsstream und lockten die Leitartikler an […]

Read more
Aufgeschnappt, Profashionals, Unternehmer

Deutschland ist Karstadt-krank, meint Wolfgang Grupp

„Die Zeiten, als ich noch vor meinen Augen den roten Teppich für die Einkäufer von Karstadt ausrollte, wirken heute wie die Erinnerung an einen wertvollen Wein, den sein Besitzer über die Jahre durch falsche Behandlung und Lagerung vergammeln ließ.“ Der Trigema-Chef feuert in seiner Wirtschaftswoche-Kolumne eine Breitseite gegen das Karstadt-Management, von Walter Deuss bis Nicolas Berggruen. […]

Read more
Passiert, Profashionals

Mode-Skandale im Wochentakt. Fanderl im Karstadt-Chefsessel. Investoren im Zugzwang.

Wer erinnert sich noch an die Haken-Kreuzständer bei Kik? Solche „Mode-Skandale“ gibt’s zur Zeit beinahe im Wochentakt. Erst die KZ-Shirts von Zara, dann die SS-Blusen von Mango. H&M sorgte mit seinen Peschmerga-Overalls ebenfalls für Aufregung. Warum eigentlich? Die Kurden gehören doch aus westlicher Sicht mittlerweile zu den Guten! Jüngstes Shitstorm-Opfer ist der Schweizer Discounter Denner, […]

Read more
Passiert, Profashionals

Mandac geht. Und bleibt.

Es war eine Riesen-Sause an jenem Sonntag. Nena sang, Kerner moderierte, der Kanzler sprach. Das war vor zehn Jahren. Kaufhof feierte sein 125-jähriges Jubiläum. Die Unternehmensleitung hatte alle Mitarbeiter nach Köln eingeladen. Über 20.000 kamen ins RheinEnergie-Stadion. Alle unter einem Dach sozusagen. Mittendrin Lovro Mandac. Der hielt eine gewohnt launige Ansprache. Und er tat, was […]

Read more
Passiert, Profashionals

Karstadt und Benko: ein Investor, kein Retter

Die Übernahme durch René Benko ist das Beste, was den Warenhäusern passieren konnte. Jedenfalls in der gegenwärtigen Lage. Ein millionenschwerer Investor mit einer klaren Vision, der potenziell Milliarden mobilisieren kann. Kein Robin Hood wie Nicolas Berggruen, der neben der „Kultmarke Karstadt“ vor allem die Welt retten will. Berggruen dürfte in den vier Jahren, seit er […]

Read more
Experten, Gemeldet, Profashionals

Alles richtig, Guido Schild, aber…

…Ihr Brief dürfte den Adressaten dennoch nicht erreichen. Aber man soll in solchen Fällen, auch wenn sie hoffnungslos erscheinen, ja nichts unversucht lassen: Lieber Herr Berggruen, wenn wir die Medien studieren, geht es Ihnen wie einem erfolglosem Team-Manager – man gibt Ihnen nicht mehr viel Zeit, einen guten Trainer zu finden, eine Mannschaft zu motivieren und die […]

Read more
Kreative, Manager, Passiert, Profashionals

Adidas‘ Sieger-Shirts. Hugo Boss‘ Löw-Anzüge. Louis Vuittons Cup. Burberrys Bailey-Paket. Karstadts Zukunft.

So schnell kann Ware altern. Nach dem Finale können die Deutschen die 2 Millionen Trikots, die sie zur WM gekauft haben, in die Kleidertonne treten. Drei Sterne sind nun definitiv démodé. Die paar Sieger-Shirts, die Adidas auf Risiko produzieren ließ, waren gleich vergriffen. Auf Ebay wurden sie diese Woche zu Schwarzmarktpreisen gehandelt. Götzes 19 ist natürlich […]

Read more