Passiert

Polterer Caparros. Schönfärber Kirsch. Medienmodul Benko. Geläuterter Middelhoff. Abwesender Schäfer.

Nach allem, was man so hört und liest, scheint Alain Caparros den Deutschen Modehandelskongress vergangene Woche gehörig aufgemischt zu haben. Seine (Selbst)kritik stieß in den Medien auf breite Resonanz. „Wie der C&A-Chef die Textilwirtschaft schockt“, schrieb das Handelsblatt durchaus zweideutig in Anspielung auf den Kongressveranstalter. Caparros ist als Rampensau bekannt, und er gab – um im […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Unternehmer

„Wir werden es schaffen“, sagt Rene Benko

„Wir haben bei Karstadt bewiesen, dass das Warenhaus eine Zukunft hat. Das Gleiche werden wir nun bei Kaufhof unter Beweis stellen.“ Der Signa-Chef in einem raren Interview mit Thomas Tuma und Florian Kolf für das Handelsblatt. ****** Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt […]

Weiterlesen
Passiert

Vom Warenhaus zum Warehouse

So dröge es klingt: Fiege X Log ist die Nachricht, die diese Woche die meiste Fantasie freisetzt. Gemeint ist das Joint-venture von Karstadt und Logistikdienstleister Fiege. Das neue Gemeinschaftsunternehmen soll ab 2020 nicht nur die gesamte Warenhaus-Logistik übernehmen, sondern darüber hinaus auch als Dienstleister für andere Unternehmen fungieren. Es geht darum, die 79 Karstadt-Filialen und […]

Weiterlesen
Passiert

Fusion der Scheinriesen

Es ist alles gesagt. Auch von mir. Karstadt und Kaufhof mögen im Vergleich zu Amazon & Co mittlerweile Scheinriesen sein. Aber die Fusion ist dann doch ein so epochales Ereignis (zumal für jemanden, der seinerzeit schon Nachrufe auf Hertie und Horten geschrieben hat), dass das hier nochmal Thema sein muss. Was vor über einem Jahrzehnt […]

Weiterlesen
Passiert

Kommt Kaufstadt?

„Eher würde Richard Baker im Hochzeitskleid über die Fifth Avenue in New York tanzen, als an Benko zu verkaufen“, kursierte laut Spiegel im Umfeld des kanadischen Immobilientycoons. Das war im November, als HBC die 3 Milliarden-Offerte von Signa noch brüsk als „unvollständig, nicht bindend und unerwünscht“ zurückwies. Doch Benko blieb dran, wohl wissend, dass die […]

Weiterlesen
Passiert

Karstadt + Kaufhof = X

Da hat Rene Benko Richard Baker eine fette Wurst vor die Nase gehängt: Drei Milliarden für Galeria Kaufhof – angesichts der Finanzprobleme von HBC in USA ist das ein verlockendes Angebot und nicht zuletzt ein paar Hundert Millionen mehr, als die Kanadier vor zwei Jahren für das Kölner Warenhausunternehmen hingeblättert haben. Baker zeigt Benko erstmal die […]

Weiterlesen
Passiert

Benkos Plan B. Und Gewinner-Nachrichten von Céline. Und Joop. Und Breuninger. Und Samwers. Und Zalando. Und Shoepassion.

Karstadt und Kaufhof tragen ihre alte Rivalität auf einem neuen Feld aus. Die Einladungen zur deutschen Saks Off Fifth-Premiere am 7. Juni in Düsseldorf waren kaum verschickt, da sprach Karstadt-Chef Stephan Fanderl auf dem Lieferantentag diese Woche über seine eigenen Offprice-Pläne. Was die Kölner prompt nachlegen und fünf weitere Neueröffnungen ankündigen ließ, allesamt Stand alones, […]

Weiterlesen
Passiert

Dicke Luft bei Kaufhof. Morgenluft bei Karstadt. Kaffeeduft bei H&M.

Zufall oder nicht – die Erfolgsmeldungen von Karstadt kontrastieren auffällig mit den schlechten Nachrichten von Kaufhof. In Köln herrscht dicke Luft, vermelden die Zeitungen seit geraumer Zeit und raunen von Konflikten zwischen den kanadischen Eigentümern und dem hiesigen Management. Umsätze unter Plan, Kostensparprogramme, Investitionen zurückgestellt, angeblicher Ausstieg aus der Tarifbindung. Fakt ist, dass die Mutter […]

Weiterlesen
Erlebt, Manager

@GDI (2): Stephan Fanderl über Karstadts Wiederbelebung

„Ich frage mich, wie man es als Chef eines totgesagten Formats auf die Rednerliste dieser Tagung schafft.“ Das Auditorium kannte die Antwort, und Stephan Fanderl kannte sie auch: Gerade weil Karstadt jahrelang am Abgrund stand, war man gespannt auf den ersten öffentlichen Auftritt des neuen CEO. Insofern war Fanderls Anmerkung kokett, zumal er dem GDI […]

Weiterlesen
Passiert

Das Warenhaus lebt

Die Eröffnung eines weiteren Ladens wäre bei den meisten Filialketten nicht weiter erwähnenswert. Wenn es sich nicht um Karstadt handelte. So sorgen die Warenhaus-Pläne in Berlin-Tegel diese Woche für Schlagzeilen. Es wird für die Essener der erste neue Standort seit über 30 Jahren. Nach dem beispiellosen Niedergang des einstigen deutschen Warenhausprimus inklusive überstandener Insolvenz und Inhaberwechseln […]

Weiterlesen
Passiert

Karstadts Vermietungspläne. Zalandos Plattformstrategie.

Ja gibt es denn gar keine richtigen Einzelhändler mehr? Also Unternehmen, die Ware von der Industrie einkaufen und diese an den Mann bzw. die Frau bringen, idealerweise mit Gewinn? So einfach ist das bekanntlich heutzutage nicht mehr. Stattdessen verfolgen die großen Player: Plattform-Strategien. Jeder freilich auf seine Weise. Da ist einerseits Karstadt. Der Warenhauskonzern wolle […]

Weiterlesen
Passiert

Das Burberry-Beben

Vergangene Woche erlebten die Veranstalter der Modenschauen von New York, Paris und Mailand  womöglich ihren disruptiven Moment. Warum soll es ihnen anders gehen, als den vielen anderen Playern im Modezirkus, die derzeit vom Markt in Frage gestellt werden? Mit seiner Ankündigung, Burberrys Schauenkalender neu zu ordnen, hat Christopher Bailey ein kleines Beben ausgelöst, das sicher […]

Weiterlesen
Celebrities, Passiert

Der Papst in Prato

Da musste erst der Papst zu Besuch kommen, um den Blick der Öffentlichkeit auf Prato zu lenken. Dieses Zentrum der chinesischen Bekleidungsindustrie liegt mitten in Italien. In der 190.000-Einwohner-Stadt nahe Florenz leben offiziell gemeldet 19.000 Chinesen; tatsächlich sollen es zwischen 30.000 und 50.000 sein, die europäischen Marken (darunter auch italienische Luxuslabels) das begehrte „Made in […]

Weiterlesen
Passiert

Das Karstadt-Wunder. Die Balmain x H&M-Premiere. Der Adidas-Übervater. Dior without I.

„Das Karstadt-Wunder“ titelte der Kölner Express. Ob die Hauszeitung des Karstadt-Rivalen Kaufhof das wohl ironisch meint? Tatsächlich melden die Essener fürs gerade abgelaufene Geschäftsjahr überraschend positive Ergebnisse: einen angesichts des allgemein miserablen Geschäftsverlaufs im Handel vergleichsweise moderaten Umsatzrückgang von 2,7 Prozent und vor allem eine schwarze Null unter dem Strich. Fürs laufende Jahr spricht Signa-Eigner […]

Weiterlesen
Passiert, Unternehmer

Baker schlägt Benko

„Heute beginnt ein spannendes Abenteuer“ verkündete Richard Baker diesen Montag bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Köln. Rund 2,4 Milliarden Euro hat der US-Investor für Kaufhof hingeblättert und das Bieterrennen durchaus überraschend für sich entschieden. Den Ausschlag gab nicht die Kaufsumme (Konkurrent Benko hatte Presseberichten zufolge mehr geboten), sondern Bakers Zusicherung, dass sich fortan in […]

Weiterlesen
Passiert

Warum Benko Kaufhof mehr braucht als Kaufhof Benko

Es hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit taktische Gründe, weshalb sich René Benko bei Karstadt auf die Rolle des Einzelhändlers einließ. Dieses Engagement ergibt nur Sinn im Zusammenhang mit den wertvollen Standorten, die der Immobilieninvestor auf diese Weise besser unter seine Kontrolle bringen konnte. Ansonsten wären dem Österreicher bestimmt bessere Anlagemöglichkeiten eingefallen als ausgerechnet das Warenhausgeschäft. Damit […]

Weiterlesen
Kreative, Manager, Passiert

Durchhalteparolen für Karstadt. Imagepolitur für Kik. Erklärendes von Esprit. Hype um H&M und Balmain.

Es ist die Woche der großen Erklärungen: Karstadt-Chef Stephan Fanderl erklärte der Welt, wie weit man in Essen mit der Sanierung vorangekommen ist. Mit der – im Falle Karstadt stets – gebotenen Vorsicht, versteht sich: „Ich gehe davon aus (!), dass wir über und unter dem Strich unsere geplanten (!) ambitionierten Jahresergebnisse schaffen. Das heißt, […]

Weiterlesen