Aufgeschnappt, Manager

Primark ist schlimm, findet Armin Fichtel

„Was mich wirklich ärgert ist, dass Anbieter wie Primark Kleidung völlig entwerten und die Preise für Textilien immer weiter sinken. Das ist schlimm. Die Leute reden von Nachhaltigkeit, und dann gehen sie zu Primark und kommen mit vollen Tüten raus. Es gibt zu viel billige Massenware auf dem Markt.“ Der S.Oliver-Chef im Interview mit Elisabeth […]

Read more
Passiert

Im Gespräch: Hedi Slimane, Renzo Rosso, Bruno Sälzer, Dennis Paphitis, Wolfgang Krogmann

Wer in den vergangenen Wochen zwischen Pool und Party noch Zeit zum Medienkonsum fand, dem lächelten erstaunlich häufig Modeleute entgegen. Zum Beispiel Hedi Slimane. Dirk Standens großartiges Interview mit dem Saint Laurent-Kreativen für Yahoo Style ist unbedingt lesenswert. Obwohl man dafür Geduld und Zeit mitbringen muss. Slimane beantwortete die Fragen in einer Ausführlichkeit, als wolle […]

Read more
Passiert

Verkäufer unter Druck

Die Welt ist schlecht, und die Welt des Einzelhandels noch schlechter. Dieser Eindruck drängt sich zumindest auf, wenn man Zeitung liest. Zum Beispiel Karstadt: In Essen versucht man nach einer schlechten Wintersaison fieberhaft, die letzten Reserven zu mobilisieren. Die Lieferanten werden zur Kasse gebeten, und die Mitarbeiter sollen weitere Opfer bringen. Das war absehbar und […]

Read more
Passiert, Profashionals

Skepsis bei Hugo Boss, Tom Tailor und Gerry Weber. Freude bei Hermès, Primark und Michael Kors. Unruhe bei Intersport, Puma, Adidas und Jack Wolfskin

Die „Gewinnwarnungen“ der deutschen Mode-AGs sind nur die sichtbaren Schleifspuren der seit acht Wochen anhaltenden Umsatztalfahrt der gesamten Branche. Die Anführungszeichen sind im Fall von Hugo Boss berechtigt, denn tatsächlich legen die Metzinger immer noch zwischen 6 und 8 Prozent im Umsatz und bis zu 7 Prozent im operativen Ergebnis zu, das am Ende bei […]

Read more
Passiert, Profashionals, Unternehmer

mytheresa an Neiman Marcus. Alibaba und Zalando an die Börse. Lagerfeld täglich. Anschlag auf C&A.

Der Verkauf von mytheresa erscheint wie ein später Kommentar auf die Eickhoff-Schließung. Da ist der Luxus-Händler in Düsseldorf, der jahrzehntelang Maßstäbe gesetzt hat, und der sein stationäres Geschäft wegen der sich verändernden Wettbewerbssituation nicht ohne Verbitterung aufgibt. Und da ist der Luxus-Händler in München, der vor acht Jahren die Möglichkeiten des Internets erkannt hat und […]

Read more
Passiert, Profashionals, Unternehmer

Karl Albrecht ist tot – die Aldisierung bleibt

Mit Karl Albrecht starb in der vergangenen Woche nicht nur der reichste Deutsche. Sondern auch einer der größten deutschen Textileinzelhändler. Die TW schätzt den Textil-Umsatz von Aldi für 2012 auf 983 Millionen Euro, Nord und Süd zusammen, so genau weiß das außerhalb von Essen und Mülheim aber keiner. Das ist zwar nur ein Bruchteil des Warenvolumens, […]

Read more
Passiert, Profashionals

Ladendiebe, Brandstifter, Sklaventreiber

Es wird immer krimineller… Zwar ist die Zahl der offiziell angezeigten Ladendiebstähle im vergangenen Jahr auf 356.152 gesunken (vielleicht eine positive Nebenwirkung der rückläufigen Kundenfrequenz?). Aber die Dunkelziffer ist bekanntlich riesig und erlaubt dem EHI, einen gestiegenen Schaden zu vermelden. Der Einzelhandel verzeichnete demnach im Jahr 2013 Inventurdifferenzen von 3,9 Milliarden Euro. Die Kunden haben Ware für 2,1 Milliarden […]

Read more
Passiert, Profashionals

Vermischtes von Karstadt, Röther, Primark, Valentino, Chopard, Olympia, Heidi Klum und Wolfgang Joop

Wenn es denn eines Eingeständnisses bedurft hätte, dass Karstadt nicht vom Fleck kommt, dann hat es Nicolas Berggruen mit seinem SZ-Interview geliefert: „Die Häuser, die wir saniert haben, funktionieren nicht besser als die Häuser, die wir nicht saniert haben.“ Dann war es ja wohl richtig, kein eigenes Geld investiert zu haben. Die Veröffentlichung war zudem […]

Read more
Passiert

Standort-Monopoly: Roland Berger investiert. Primark expandiert. Mittelstädte tangiert.

Rene Benko scheint über großen Charme zu verfügen. Und/oder über ein Profit versprechendes Geschäftsmodell. Er habe den österreichischen Immobilieninvestor ein Jahr nach Strich und Faden geprüft, erklärte Roland Berger seinen 3 Prozent-Einstieg bei der Benko-Gesellschaft, die das Kadewe und andere (teilweise ehemalige) Karstadt-Häuser besitzt. Der Grandseigneur der deutschen Beraterszene bekommt zudem einen Sitz in dessen […]

Read more
Passiert

Abercrombie unter Beschuss. Harper’s Bazaar mit Yoox. Google mit Saturn. Asos ohne Primark.

Mit Employer Branding braucht Abercrombie & Fitch dem Nachwuchs vorerst nicht zu kommen. Kaum eine Woche vergeht ohne Schlagzeilen über die – wohlwollend formuliert – spezielle Personalpolitik der Amerikaner. In Hamburg klagen 30 Mitarbeiter gegen die Abschaffung der Nachtschicht. Damit A&F die Zuschläge einsparen kann, soll das Personal morgens ab 4 Uhr den Laden aufräumen. […]

Read more
Aufgeschnappt, Manager, Profashionals

„Ich bin stolz für Primark zu arbeiten“, sagt Paul Lister. „Und nach der Katastrophe von Rana Plaza noch mehr“

„Wir haben eine Menge gemacht und das meiste freiwillig. Ich finde, wir haben gut reagiert. Jedoch müssen wir noch mehr tun, und das wissen wir auch.“ Der Primark-Chefjurist verteidigt den Umgang des Modediscounters mit der Katastrophe in Bangladesch im Interview mit Heike Jahberg für den Tagesspiegel offensiv: „Der Ladenpreis ist kein Indikator dafür, ob Ware unter fairen […]

Read more
Passiert

Kampf-Woche für Verdi. Forum-Preis für Primark.

Diese Woche ging eine Empörungswelle nach der anderen durch Gewerkschaften und Betriebsräte. Erst die Warnstreiks, die Verdi bei Kaufhof, H&M, Real und anderen Filialisten veranstaltete – das war noch weitgehend Tarifverhandlungs-Business as usual. Dann die Streik-Aktionen gegen Amazon, mit denen man auf die Skandalberichterstattung der ARD aufzuspringen versucht. Damit haben die PR-bewußten Verdi-Strategen immerhin ihre Kampagnenfähigkeit unter […]

Read more
Passiert, Profashionals

Otto macht’s bei Neckermann möglich, Acatrini bei Strenesse. Und am Wochenende ist Düsseldorf.

Sage einer, in Düsseldorf läuft nichts mehr. Zwei Wochen nach dem Berliner Rummel schlägt der Modezirkus am kommenden Wochenende seine Zelte am Rhein auf. Die einst weltgrößte Modemesse CPD ist perdu, aber der Order-Standort Düsseldorf nach wie vor vital. Mit über 800 Showrooms und Veranstaltungen wie Gallery, Premium und Supreme. Das Herz der Modestadt aber […]

Read more
Passiert, Profashionals

Primark in Karlsruhe, Tote in Bangladesch. Belstaff bei Woolworth. Und das alles zum Weihnachtsgeschäft.

Es ist schizophren, aber nichts Neues: Da empören sich die Leute einerseits über die schreckliche Brandkatastrophe in der Textilfabrik in Bangladesch. Zu Recht. Und in derselben Woche sind sie in Karlsruhe in heller Aufregung, weil Primark dort ein weiteres Schnäppchenparadies eröffnet. „Wer ein T-Shirt für 99 Cent kauft, der muss – bei aller Freude über […]

Read more
Passiert

Alles klar bei Lezard. Schwarzer Peter bei Puma. Müll-Tüten bei Primark.

Mit der Übernahme der Burani-Anteile beenden Thomas Schaefer und Heinz Hackl die Hängepartie um René Lezard. Seit der Insolvenz des italienischen 50 Prozent-Teilhabers vor zwei Jahren hatten der René Lezard-Gründer und sein CEO mehr Fragen zu Solidität und Zukunft ihres Unternehmens als nach der jeweils aktuellen Kollektion zu beantworten. Jetzt sind die Verhältnisse geklärt, die […]

Read more
Begegnet, Manager, Profashionals

Wie kann Primark so billig sein, Wolfgang Krogmann?

Primark ist der neue Angstgegner des deutschen Textileinzelhandels. Preise wie Kik, aber modischer im Sortiment und bedeutend attraktiver in der Präsentation zieht der Bekleidungsdiscounter aus Irland nicht nur die an, die sich nichts anderes leisten können, sondern auch jene Kunden aus der Marktmitte, die sonst eher die Kunden von C&A und P&C sind. Das macht Primark […]

Read more
Gemeldet, Manager

Wolfgang Krogmann ist zurück im Spiel

Er wird beim irischen Modediscounter Primark verantwortlich für das Nordeuropa-Geschäft, konkret: Deutschland, Belgien und die Niederlande. Das ist eine Nachricht, die aufhorchen lässt. Denn Primark schickt sich an, mit seinem hochprofitablen Category-Killer-Konzept den deutschen Markt aufzurollen. 2009 waren die Iren in Bremen und Frankfurt gestartet. Nächste Woche eröffnet in Gelsenkirchen das dritte Haus. Der Markt ist für Großflächenkonzepte […]

Read more