Passiert

Fusion der Scheinriesen

Es ist alles gesagt. Auch von mir. Karstadt und Kaufhof mögen im Vergleich zu Amazon & Co mittlerweile Scheinriesen sein. Aber die Fusion ist dann doch ein so epochales Ereignis (zumal für jemanden, der seinerzeit schon Nachrufe auf Hertie und Horten geschrieben hat), dass das hier nochmal Thema sein muss. Was vor über einem Jahrzehnt […]

Weiterlesen
Passiert

Kommt Kaufstadt?

„Eher würde Richard Baker im Hochzeitskleid über die Fifth Avenue in New York tanzen, als an Benko zu verkaufen“, kursierte laut Spiegel im Umfeld des kanadischen Immobilientycoons. Das war im November, als HBC die 3 Milliarden-Offerte von Signa noch brüsk als „unvollständig, nicht bindend und unerwünscht“ zurückwies. Doch Benko blieb dran, wohl wissend, dass die […]

Weiterlesen
Gemeldet

Ausgerechnet Kaufhof…

  …hat sich das ZDF für seine Dokureihe „ZDFzeit“ ausgesucht. Als hätte das Warenhausunternehmen aktuell sonst keine Probleme. Die Doku-Macher haben Preise, Service und Qualität unter die Lupe genommen. Hinterfragt wird zudem, ob Kaufhof wirklich noch das Einkaufserlebnis bieten kann, das das Unternehmen in Zeiten der fortschreitenden Amazonisierung braucht. Mit Kaufhof setzt sich die Reihe von […]

Weiterlesen
Passiert

C&A, H&M, Amazon, Kaufhof: Der brutale Wandel im Handel

Samstag: Die Süddeutsche hat Reporter Michael Kläsgen nach Mettingen geschickt. Hintergrund sind die Meldungen von einem angeblich geplanten und vom Unternehmen sensationellerweise nicht als Unsinn dementierten Einstieg chinesischer Investoren bei C&A. 175 Jahre nach der Gründung durch Clemens & August wäre das eine bislang unvorstellbare Zäsur. Im Nachhinein lässt dies die Berufung des familienfremden CEOs […]

Weiterlesen
Passiert

Karstadt + Kaufhof = X

Da hat Rene Benko Richard Baker eine fette Wurst vor die Nase gehängt: Drei Milliarden für Galeria Kaufhof – angesichts der Finanzprobleme von HBC in USA ist das ein verlockendes Angebot und nicht zuletzt ein paar Hundert Millionen mehr, als die Kanadier vor zwei Jahren für das Kölner Warenhausunternehmen hingeblättert haben. Baker zeigt Benko erstmal die […]

Weiterlesen
Manager, Passiert

Kaufhof under pressure

Es ist schon sagenhaft, welches Theater Richard Baker da aufführt. Zur Verkündung seines neuesten Deals zeigt sich der HBC-Eigentümer entspannt in der Kulisse eines WeWork-Offices, in einer camelfarbenen Strickjacke von Commes des Garcons, so hipstermäßig wie die global reisenden Ich AGs, die die Büros des Co-Working-Space-Anbieters bevölkern sollen. Mit der milliardenschweren Beteiligung durch und dem […]

Weiterlesen
Aufgeschnappt, Erlebt, Unternehmer

Richard Baker setzt auf Vorwärtsverteidigung

„Wir spielen offensiv, wenn andere Leute defensiv spielen“ Der Chairman von Kaufhof-Eigentümer HBC im Gespräch mit Lauren Sherman für BoF.  Baker hat 21,8% der HBC-Aktien an die Investmentgesellschaft Rhone Capital abgegeben. Dadurch und mit dem Verkauf der Immobilie von Lord & Taylor an der Fifth Avenue in New York fließt dem überschuldeten Konzern neue Liquidität […]

Weiterlesen
Passiert

Politik im Sommer-Modus. Kaufhof in der Krise. Basler im Aus. Lidl in New York. Mango in roten Zahlen. H&M und Inditex im Vergleich.

Was ist nur aus dem Sommerloch geworden? Natürlich zeigten die Medien die üblichen Urlaubsfotos von Prominenten, im Vorfeld der Wahl insbesondere von Politikern, und nicht selten ging es dabei um Modefragen. Da war die Kanzlerin beim Wandern in 7/8 Outdoor-Hosen. Halt so wie die meisten Leute, die sie wählen sollen. In Bayreuth trug sie ein Kleid, […]

Weiterlesen
Passiert

Benkos Plan B. Und Gewinner-Nachrichten von Céline. Und Joop. Und Breuninger. Und Samwers. Und Zalando. Und Shoepassion.

Karstadt und Kaufhof tragen ihre alte Rivalität auf einem neuen Feld aus. Die Einladungen zur deutschen Saks Off Fifth-Premiere am 7. Juni in Düsseldorf waren kaum verschickt, da sprach Karstadt-Chef Stephan Fanderl auf dem Lieferantentag diese Woche über seine eigenen Offprice-Pläne. Was die Kölner prompt nachlegen und fünf weitere Neueröffnungen ankündigen ließ, allesamt Stand alones, […]

Weiterlesen
Passiert

Dicke Luft bei Kaufhof. Morgenluft bei Karstadt. Kaffeeduft bei H&M.

Zufall oder nicht – die Erfolgsmeldungen von Karstadt kontrastieren auffällig mit den schlechten Nachrichten von Kaufhof. In Köln herrscht dicke Luft, vermelden die Zeitungen seit geraumer Zeit und raunen von Konflikten zwischen den kanadischen Eigentümern und dem hiesigen Management. Umsätze unter Plan, Kostensparprogramme, Investitionen zurückgestellt, angeblicher Ausstieg aus der Tarifbindung. Fakt ist, dass die Mutter […]

Weiterlesen
Erlebt, Manager, Profashionals

Standing Ovations für Mister Warenhaus

„Er ist notwendig. Aber nicht unbedingt populär. Er ist so etwas wie die FDP Ihrer Branche.“ Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner in seiner Laudatio auf den langjährigen Kaufhof-Chef Lovro Mandac, der gestern Abend beim Deutschen den Lifetime Award erhielt. Bitte lesen Sie dazu auch: Mandac geht. Und bleibt. Ist die SPD das Warenhaus der Politik?  

Weiterlesen
Experten, Passiert

Kaufhof in der Mieten-, der Handel in der Multichannel-Falle

Irgendwie war klar, dass Hudson’s Bay nicht unbedingt der weiße Ritter ist, als den sich das Unternehmen vor der Kaufhof-Übernahme geriert hat. Nun zeigen die Kanadier klare Kante. So will das ManagerMagazin wissen, dass der neue Eigentümer den langjährigen Mister Kaufhof abräumt. Mit Lovro Mandac müsse auch Finanzchef Thomas Fett seinen Hut nehmen. Entscheidender als diese […]

Weiterlesen
Passiert, Unternehmer

Baker schlägt Benko

„Heute beginnt ein spannendes Abenteuer“ verkündete Richard Baker diesen Montag bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Köln. Rund 2,4 Milliarden Euro hat der US-Investor für Kaufhof hingeblättert und das Bieterrennen durchaus überraschend für sich entschieden. Den Ausschlag gab nicht die Kaufsumme (Konkurrent Benko hatte Presseberichten zufolge mehr geboten), sondern Bakers Zusicherung, dass sich fortan in […]

Weiterlesen
Passiert

Warum Benko Kaufhof mehr braucht als Kaufhof Benko

Es hatte mit hoher Wahrscheinlichkeit taktische Gründe, weshalb sich René Benko bei Karstadt auf die Rolle des Einzelhändlers einließ. Dieses Engagement ergibt nur Sinn im Zusammenhang mit den wertvollen Standorten, die der Immobilieninvestor auf diese Weise besser unter seine Kontrolle bringen konnte. Ansonsten wären dem Österreicher bestimmt bessere Anlagemöglichkeiten eingefallen als ausgerechnet das Warenhausgeschäft. Damit […]

Weiterlesen
Passiert

Kaufhof kanadisch? Versace für Givenchy? Abercrombie ohne Sex? Lagerfeld wie Oma Wurst?

Dass früher oder später ein Interessent für Kaufhof auftaucht, war klar. Nachdem Ex-Metro-Chef Eckhardt Cordes die Warenhäuser vor Jahren ins Schaufenster gestellt hatte, räumte sein Nachfolger Olaf Koch sie offiziell wieder ins Regal zurück. Auch, weil sich kein Käufer gefunden hat. Gleichwohl wurde die Braut herausgeputzt. So avancierte Kaufhof vom ungeliebten, weil profitschwachen Aschenputtel zu […]

Weiterlesen