Gemeldet, Kreative

Michalsky in 3D

Der Berliner Schauen-Zirkus beginnt diese Woche, doch Michael Michalsky ließ schon mal die Puppen tanzen. In der Anna Jill Lüpertz Gallery zeigte er am Freitag seine Kollektion – an 3D-Figuren. Für ausgefallene Models hat der Ex-Adidas-Kreative ja seit jeher ein Händchen (Foto: Lohse). Das ist nicht nur ein netter PR-Coup, der Michalskys Designer-Positionierung unterstützt, sondern zugleich eine […]

Read more
Kreative, Manager, Passiert, Profashionals, Unternehmer

In den Schlagzeilen: Eva-Lotta Sjöstedt, André Maeder, Oliver Samwer, Karl-Erivan Haub, Jeff Bezos, Thomas Rath, Michael Michalsky und Guido Maria Kretschmer

Vor lauter Berlin kam man gar nicht dazu, sich mit all dem zu beschäftigen, was sonst noch so passiert ist in den vergangenen Wochen. Da war Wichtigeres und Unwichtigeres, aber einiges Erwähnenswertes. Für Schlagzeilen gesorgt hat Eva-Lotta Sjöstedt. Die neue Karstadt-Chefin stellte sich publikumswirksam an die Ladenkassen. Ob vor lauter Reportern überhaupt ein Kunde an […]

Read more
Aufgeschnappt, Kreative, Profashionals

Michalsky: „Nehmen wir dafür doch Schwarz!“ Yamamoto: „Welches Schwarz?“

Yohji Yamamoto, dessen Y-3-Kollektion für Adidas gerade in New York den 10. Geburtstag feierte, seinerzeit im Gespräch mit dem Adidas-Kreativ-Chef und Y-3-Initiator Michael Michalsky. Das Zitat stammt aus einem Beitrag von Alfons Kaiser für die gestrige Ausgabe der FAZ. Bitte lesen Sie dazu auch: Yohji Yamamoto über Trends Wer mag mit Yohji Yamamoto tauschen? ****** Wenn Sie keine […]

Read more
Gemeldet, Kreative, Profashionals

Michalsky lässt Blumen sprechen

Ein ironischer Kommentar auf Damien Hirsts diamond skull? Ein Totenschädel als Sinnbild für die Vergänglichkeit von Mode, die nicht nur schön, sondern genauso schnell welk ist? Ein progressives Bekenntnis zur Natur – und zur Chrysantheme im Besonderen? Oder schlichte Prahlerei mit dem grünen Daumen? Auf jeden Fall ein goldenes Händchen für PR: Mit seinem Fleurop-Gebinde […]

Read more
Kreative, Markiert, Profashionals, Unternehmer

Markiert: Michael Michalsky

Jetzt zeigen Mode-Profis Haltung. „Markiert“ ist eine neue Rubrik auf Profashionals. Den Anfang macht Multi-Designer Michael Michalsky. Mode ist für mich… mein Leben, meine Passion und meine ständige Energiequelle. Frauen müssen… etwas Besonderes haben. Und jede Frau hat etwas besonderes. Die meisten wissen es nur nicht. Ein richtiger Mann… trägt Jeans und Sneakers und No Underwear… (lacht) […]

Read more
Begegnet, Kreative, Profashionals

@Beijing: Am Gate mit Michalsky

Mittwoch liefen wir uns in der Bar des stylishen Opposite House-Hotels über den Weg, heute trafen wir uns am Flughafen. LH723, PEK-MUC, 13.20, Gate E28. Zufall und auch wieder nicht. Seit zwei Jahren reist Michael Michalsky nämlich regelmäßig nach China. Dort entwickelt er für Kappa die Sportswear-Linie PAC. Diese Woche war er zur Kollektionsbesprechung da. […]

Read more
Begegnet, People

Siegfried und Eddie Michalsky freuen sich auf die Michalsky StyleNite

Vater und Bruder sind selbstverständlich die größten Fans von Michael Michalsky. Ich lernte die beiden gestern bei der StyleNite kurz kennen. Mama Michalsky war in Berlin auch dabei. Mit einem Familientreffen rechnet man an so einem Abend nun wirklich nicht. Siegfried Michalsky heftet bis heute jeden Zeitungsartikel ab, der über seinen Sohn veröffentlicht wird. Das […]

Read more
Gemeldet, Kreative

Dirk Schönberger tritt in Michalskys Fußstapfen

      Naja, nicht direkt. Schönberger ist der neue Creative Director der Sport Style Division von Adidas. Das ist die Modesparte des Sportartikelriesen, deren Keimzelle und bis heute stärkstes Standbein die Adidas Originals sind. Jene Produkte, die seinerzeit Michael Michalsky mit stilsicherem Griff aus dem Archiv gefischt und neu aufgelegt hat. Was beiden Seiten Ruhm und wenigstens einer Seite Milliardenumsätze beschert hat. Das ist nun […]

Read more
Profashionals

Wolfgang Joop über Modedesigner und Modeindustrie

„Die Manager trauen dem Typus Modedesigner nicht. Ob Bruno Pieters bei Hugo oder Dirk Schönberger bei Joop!, sie haben nie Macht gehabt und jetzt hat man sie vor die Tür gesetzt. Es werden Limits aufgezeigt, bevor begonnen wird. Erst kommt das Controlling, dann der Verkauf. Wenn da noch etwas vom Entwurf übrig bleibt, kommt der Techniker. […]

Read more