Aus der wunderbaren Welt der Influencer

Okay. Es ist ver­gleichs­wei­se bil­lig, sich über Influ­en­cer lus­tig zu machen. Aber was will man machen, wenn sie selbst das pas­sen­de Mate­ri­al dazu lie­fern? Einen schö­nen Über­blick gibt die Face­book-Sei­te influ­en­cer­per­len. Alter­na­tiv zu emp­feh­len: fail­flu­en­cers auf Twitter.

Perlen4

Frisch geföhnt. Vom Gärt­ner ver­wöhnt. Frei­er Blick auf den Strandkorb.

Perlen1

Ein Ent­saf­ter im Bett?

Perlen2

Extrem ele­gant.

Perlen3

Sight­see­ing mit Nivea.

+++++

Mehr Influ­en­cer-Posts auf Profashionals:

Influ­en­cer sind leich­te Opfer

Influ­en­cer waren ges­tern. Jetzt kom­men die Outfluencer.

„Influ­en­cer sind die neu­en Schaufensterfiguren.“

Lie­bes About You-Team

Ein Mar­ke­ting-Traum ist wahr gewor­den: Mique­la Sousa.

„Baby leg Dein iPho­ne weg…“

Die Trä­nen der Sweatshopaholics

Wenn das mal kei­nen Shit­s­torm in der Blo­go­sphä­re pro­vo­ziert, Siems Luckwaldt!

Krä­hen gegen Pfau­en: Die Mode­me­di­en-Revo­lu­ti­on geht weiter

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde. 

Pro­fa­shio­nals ist auch in Insta­gram. Jetzt fol­gen: profashionals_live