Common

Früher öffnen? Rieke Common hat da eine Idee.…

„Schneider®n kön­nen wir auch“, sag­te sich die Grün­de­rin von Mai­son Com­mon. Und pos­te­te zum Beweis ein Video in Insta­gram, wo sie einen Fake Fur bear­bei­tet. “Sehen Sie es als mei­ne Demons­tra­ti­on gegen die absur­de und dra­ma­ti­sche Dis­kri­mi­nie­rung des Ein­zel­han­dels.” Bou­ti­quen sei­en kei­ne Coro­na Hot Spots. “Ich schnei­de, lege, föh­ne wei­ter, bis die­se gro­tes­ke Situa­ti­on ein Ende nimmt.”

Bit­te lesen Sie dazu auch

Haupt­sa­che die Toten haben die Haa­re schön

Mat­te für alle

Hair­gott.… die 12 krea­tivs­ten Friseurnamen

Guc­ci ver­zich­tet auf Pelz

Schlagworte: