Ayan

Ayan Yuruk

In MARKIERT zeigen Modeprofis Haltung. Heute - pünktlich zum Netflix-Start von 'Queer Eye Germany' - mit Showz-Gründer Ayan Yuruk.

Mode ist für mich.…. ein sehr mäch­ti­ges Instru­ment, um ein State­ment zu set­zen.

Frau­en müs­sen.…. wei­ter­hin Stär­ke zei­gen und sich ein­brin­gen für die Gleich­stel­lung der Geschlech­ter. Für die Uni­on aller Geschlech­ter.

Ein rich­ti­ger Mann….. Ein „rich­ti­ger“ Mann? Ich bin kein Freund von Ste­reo­ty­pen.

Die Jugend von heu­te ist.…. die Genera­ti­on, die Akzep­tanz und Diver­si­tät in unse­rer Gesell­schaft fest eta­blie­ren wird.

Sex oder Golf?.…. LOVE.

Influ­en­cer oder Fol­lower?….… Creator.

Ohne Geld.…. fängt es erst rich­tig an, krea­tiv zu wer­den.

Wenn ich in den Spie­gel schaue, dann sehe ich….. einen klei­nen Jun­gen, der noch sehr gro­ße Träu­me hat.

Ich träu­me manch­mal davon, dass.….  ich die Reset-Tas­te drü­cke, um eini­ge Aspek­te unse­rer Gesell­schaft neu zu pro­gram­mie­ren.

Was ich mag….. wie offen darf ich hier sein? lol

Was ich über­haupt nicht lei­den kann,….. sind Bias

Das wür­de ich ger­ne ver­ges­sen: …...  Es gab eini­ge Momen­te und Situa­tio­nen in mei­nem Leben als eine Quee­re Per­son mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die ich sehr ger­ne ver­ges­sen wol­len wür­de. In Kon­zer­nen, pri­mär im C‑Level, muss mehr Diver­si­tät statt­fin­den.

Mein größ­ter Tri­umph ist….. mei­ne Fami­lie sowie mei­ne jah­re­lan­gen Freund­schaf­ten. Ich lege sehr viel Wert auf mei­ne Com­mu­ni­ty, sie sind der Kata­ly­sa­tor mei­nes Erfolgs.

Ohne Inter­net..… Wür­de die Welt anhal­ten und ich könn­te end­lich wie­der durch­at­men 😅

Mei­ne Play­list…. Ludo­vico Ein­au­di und Black Cof­fee.

Am liebs­ten kau­fe ich….. neue Design-Stü­cke für die Woh­nung. Ich ände­re mei­ne Räu­me per­ma­nent, egal ob zu Hau­se, im Show­room oder im Office.. und selbst­ver­ständ­lich bei Queer Eye Ger­ma­ny als der Design Fab.

Das bes­te deut­sche Mode­ge­schäft ist….. VooS­to­re Ber­lin.

Mein Job….. über­rascht mich jeden Tag auf Neue, mit neu­en Her­aus­for­de­run­gen, tol­len Men­schen, inno­va­ti­ven Pro­jek­ten und ganz viel Spaß.

Am bes­ten bin ich, wenn….. ich men­tal erholt bin und mei­ne Ener­gie­re­ser­ven auf­ge­la­den sind. Men­ta­le Gesund­heit wird oft unter­schätzt und soll­te ganz oben auf der Tages­ord­nung ste­hen. Ihr wer­det es nicht bereu­en.

Chefs soll­ten….. Mit­ar­bei­ten­de moti­vie­ren und Mög­lich­kei­ten schaf­fen, sowie eine kla­re Visi­on haben, wo die Rei­se hin­geht und die­se offen kom­mu­ni­zie­ren.

Ein Denk­mal gebührt……. mei­ner Mama ❤

Der schöns­te Ort der Welt ist... mit­ten in der Wild­nis, im Oka­van­go Del­ta, Bots­wa­na. Ein Traum.

Wenn ich mir einen Satz täto­wie­ren soll­te, dann fol­gen­den: …. Be the Chan­ge

Und wohin? ….. Auf dem Bizeps.

Für.… Ric­car­do Tisci .…wer­de ich schwach.

Das letz­te Mal gelo­gen habe ich, als ….. ich mein Weih­nachts­ge­schenk erhal­ten habe. Es ist nicht ein­fach, mir etwas zu schen­ken, daher…

Ent­schul­di­gen muss ich mich bei….. ich bin mit mei­nem Gewis­sen im Rei­nen.

Mit 17 woll­te ich….. Crea­ti­ve Direc­tor einer glo­ba­len Brand wer­den.

In Zukunft.…. soll mei­ne Agen­tur SHOWZ zu einer glo­ba­len Mar­ke her­an­wach­sen.

Was ich immer schon mal gefragt wer­den woll­te….. Wie ich es eigent­lich schaf­fe ein Unter­neh­men zu füh­ren, eine Net­flix-Show zu hos­ten und neben­her eine eige­ne Brand auf­zu­bau­en.

Ayan Yuruk ist Grün­der der Brand Expe­ri­ence Agen­cy SHOWZ. Nach inter­na­tio­na­len Sta­tio­nen als Krea­ti­ver u.a. bei Zegna und Vil­leroy & Boch hat er sich 2017 in Ber­lin nie­der­ge­las­sen. Bei ‘Queer Eye Ger­ma­ny’ über­nimmt er die Rol­le des Design-Exper­ten. Die deut­sche Adap­ti­on des US-Erfolgs­for­mats star­tet heu­te Abend bei Net­flix.

Schlagworte: