Verona Pooths neue Kleider

Dar­auf hat die Welt nicht gewar­tetVero­na Pooth designt jetzt für Kik. Jeden­falls bringt der Tex­til­dis­coun­ter eine Kol­lek­ti­on unter ihrem Namen in sei­ne 2900 Filia­len. Am kom­men­den Mon­tag fällt der Start­schuss. 
Nun ist es bil­lig, sich über den Niveau­ver­fall von Boh­lens Ex lus­tig zu machen. Sie ist halt jung und braucht das Geld. Aus der Sicht von Kik-Chef Ste­fan Hei­nig macht die Zusam­men­ar­beit Sinn. Der bekann­te Name ist für einen Preis­auf­schlag gut und eröff­net Zugang zu neu­en Käu­fer­schich­ten. Egal wie man das Gan­ze fin­det: Das schlich­te Kal­kül wird auf­ge­hen. Zumin­dest “bes­ser als wie man denkt”. 
 
Berühm­te Mode­ma­cher, die eigent­lich kei­ne sind:

1. Rene Lacos­te – schuf mit dem Kro­ko­dil einen Klassiker

 2. Björn Borg – mach­te nach sei­ner Ten­nis­kar­rie­re in Unterwäsche

3. Vic­to­ria Beck­ham – die Krön­chen-Jeans von Rock & Repu­blic ist wahr­schein­lich eine der meist­ko­pier­ten Hosen der letz­ten Jah­re 
 
4. Mil­la Jovo­vic, Pene­lo­pe Cruz, Ana­sta­cia, Madon­na, Kylie Mino­gue, Kate Moss u.a. spül­ten für kur­ze Zeit viel Geld in die Kas­sen von Man­go, S.Oliver, H&M und Top Shop.
 
5. Jay Z. (Roca­we­ar), Sean Combs (Sean John), Rus­sel Sim­mons (Phat Farm) – die Hip­hop- Mil­lio­nä­re diver­si­fi­zier­ten erfolg­reich ins Modebusiness
 
6. Mary-Kate und Ash­ley Olsen – die  Schau­spiel-Zwil­lin­ge setz­ten bei Wal-Mart zeit­wei­se über 1 Mrd., Dol­lar um
 
7. Clau­dia Effen­berg für Tri­gema – hat nur kaum einer mit­be­kommen
 
8. Gwen Ste­fa­ni – gibt es L.A.M.B. eigent­lich noch?
 
9. John Mal­ko­vich – exklu­si­ve Mens­we­ar für intel­lek­tu­el­le Künst­ler-Per­sön­lich­kei­ten, also vor allem sich selbst
 
10. Vero­na Feld­busch – ihre Wäsche-Linie bei Kar­stadt ent­pupp­te sich schnell als Laden­hü­ter

Habe ich jeman­den ver­ges­sen?  Bestimmt… 

Schlagworte: