Ein Marketing-Traum ist wahr geworden: Miquela Sousa

“Ich bin nie bezahlt worden, um Kleider zu tragen, aber ich bekomme immer öfter Produkte von den Marken geschickt. Ich versuche, Marken, die ich liebe, zu unterstützen.”

Der Insta­gram-Star im Inter­view mit Chris­to­pher Moren­cy für BoF. @lilmiquela bringt es auf eine gute hal­be Mil­li­on Fol­lower. Und einen Wiki­pe­dia-Ein­trag.  Letz­te­res hat Caro Daur noch nicht geschafft. Ava­tare wie Mique­la Sou­sa sind der Traum aller Mar­ke­teers: End­lich haben sie es wie­der mit Pro­fis zu tun.

ms2

Mehr zum The­ma Influencer:

“Baby leg Dein iPho­ne weg”

Krä­hen gegen Pfau­en: Die Mode­me­di­en-Revo­lu­ti­on geht weiter

Lie­ber Eyan Allen,

Wenn das mal kei­nen Shit­s­torm in der Blo­go­sphä­re pro­vo­ziert, Siems Luckwaldt

Mar­ken­mas­kott­chen-Debat­te: Roland Schweins ant­wor­tet Ste­fan Gessulat

Mehr Ava­tare:

Fein beob­ach­tet, Jakob und David

Build a model

Schlagworte: