Styles

Harry Styles-Studium: Welcher Mode-Promi sollte ebenfalls Schule machen? Jetzt mitbestimmen!

An der Texas Sta­te Uni­ver­si­ty kann man jetzt “Har­ry Styles” stu­die­ren. Zum Som­mer­se­mes­ter steht ein Semi­nar mit dem Titel “Har­ry Styles und der Kult der Berühmt­heit: Iden­ti­tät, das Inter­net und die euro­päi­sche Pop­kul­tur” auf dem Pro­gramm. Es gehe dar­um “die kul­tu­rel­le und poli­ti­sche Ent­wick­lung der moder­nen Berühmt­heit im Zusam­men­hang mit Fra­gen von Geschlecht und Sexua­li­tät, eth­ni­scher Zuge­hö­rig­keit, Klas­se, Nati­on und Glo­ba­lis­mus, Medi­en, Mode, Fan­kul­tur und Kon­sum­ver­hal­ten zu ver­ste­hen”, so der Dozent Lou­ie Dean Valen­cia, Lehr­be­auf­trag­ter für Digi­ta­le Geschich­te, auf Twit­ter.

Das führt uns zu der Fra­ge:

Mehr­fach­nen­nun­gen mög­lich!

Noch mehr Abstim­mun­gen gibt’s hier.

Schlagworte: