Lebenszeichen von Jil Sander

js

„Als Designer muss man wissen, wie die Welt um einen herum aussieht. Sonst denkst Du: Ich bin der große Erfinder. Und dem ist nicht so.“

Die „Queen of Less“ in einem für sie ungewöhnlich persönlichen Interview mit Inga Griese und Ingeborg Harms für die Welt am Sonntag. Zwei Jahre nach ihrem Rückzug aus der Öffentlichkeit meldet sich Sander mit der von ihr gestalteten Zeitung zurück. Liegt bestimmt noch am einen oder anderen Kiosk.

Mehr von Jil Sander:

Wird Wolfgang Joop Germany’s Next Sprachpanscher?

Manchmal ist es gut, nicht in der ersten Reihe zu sitzen

Patrizio Bertelli würde Jil Sander und Helmut Lang nicht noch einmal kaufen

Jil Sander hat große Vorbilder

Jil Sander zu Jil Sander? Raf Simons zu Dior?

Jil Sander über Billigmode

******

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s