All-Star-Turnier in Metzingen: Hugo Boss ist in jedem Fall der Gewinner

Am Frei­tag flo­gen in Met­zin­gen wie­der mal die Fet­zen: Die Bay­ern All­stars tra­fen auf die Betriebs­aus­wahl von Hugo Boss, ange­führt vom Vor­stands­vor­sit­zen­den Claus-Diet­rich Lahrs, sowie auf ein Cele­bri­ty-Team u.a. mit Sän­ger Sasha, den Fuß­ball-Cham­pions Gui­do Buch­wald, Han­si Mül­ler und Fre­di Bobic sowie den Ten­nis-Pro­fis Nico­las Kie­fer und Carl-Uwe Steeb. Der FC Bay­ern schick­te u.a. Paul Breit­ner, Andre­as Breh­me, Ste­fan Reu­ter, Gio­va­ne Elber, Pao­lo Ser­gio und Tho­mas Hel­mer. Unter­stützt wur­den die Ex-Pro­fis von Mode­ra­tor Kai Pflau­me. Das Cha­ri­ty-Tur­nier fand zum sechs­ten Mal statt. Der Erlös ging an das Jugend-Pro­jekt Arche in Mün­chen. Neben­bei gab’s für die Zuschau­er 10% Rabatt im Met­zin­ger Fac­to­ry Outlet. 

Tur­nier-Sie­ger war am Ende übri­gens der FC Bay­ern. Wenn’s schon in der Bun­des­li­ga nicht geklappt hat… Hugo Boss hat alle Spie­le ver­lo­ren. Und ist natür­lich trotz­dem der Gewinner. 

[sli­de­show]

Schlagworte: