@Neocom: „Etail is Detail“

Full House bei der Neocom 2015, die gestern und heute in Düsseldorf stattfindet. Eindrücke vom Podium:

DSC08369

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser: „Wir Händler brauchen gleiche Wettbewerbsbedingungen, global.“

DSC08381

BEVH-Präsident Gero Furchheim: „Wir waren immer für sinnvolle Datenschutzregelungen. Aber weitere Einschränkungen darf es nicht geben.“

DSC08386

FDP-Chef Christian Lindner: „Wir werden nicht den letzten digitalen Exhibitionisten vor sich selbst schützen können, ohne den digitalen Innovationsmotor abzuwürgen.“

DSC08403

Otto-Vorstand Rainer Hillebrand: „Früher waren wir ein Unternehmen, das Ware verkaufte. Heute verstehen wir uns als Unternehmen, das Kundenbeziehungen managt.“

DSC08414

Fressnapf-Gründer Torsten Toeller hat bereits 35 Millionen Euro in die digitale Transformation investiert: „Theoretisch können wir jetzt ganz viel. Praktisch aber noch zu wenig.“

DSC08421

„Wollt Ihr mein Konzept ändern?“, hat Ingvar Kamprad Michael Mette gefragt, als Ikea die digitale Transformation einleitete. „Die ehrliche Antwort war: Ja.“

DSC08437

Ernsting’s Family ist 2003 mit acht Artikeln online gegangen, so Geschäftsführer Johannes Ehling. „Wir haben von Anfang an auf Crosschannel gesetzt.“

DSC08445

Tobias Kindler (Media Saturn): „Digital ist kein Selbstzweck, sondern muss einen Mehrwert für den Kunden ergeben.“

DSC08493

Viele Zalando-Kunden legen ihren Retouren ein Sekt-Piccolo bei, erzählt Deutschland-Chef Moritz Hau. „Wenn die Mitarbeiter in der Abteilung angeheitert sind, wissen wir: Aha –  die Kundenzufriedenheit stimmt.“

DSC08459

Ernst Trapp zielt mit EMP auf die Rock-Fans: „Unsere spezifische Art der Kundenansprache bleibt das Differenzierungsmerkmal zu Amazon.“

DSC08466

Online-Apotheker Hartmut Deiwick (Aponeo) plädiert für den Amazon-Vertrieb: „Die Daten wird Amazon so oder so bekommen, insofern können sie auch gleich auf die Plattform gehen. Nicht zuletzt als Übung für Alibaba und andere Marktplätze. Man ist gleichzeitig gut beraten, das eigene Geschäftsmodell weiterzuentwickeln.“

DSC08462

„Amazon ist auf dem Weg zum Betriebssystem des Onlinehandels zu werden“, so BVDW-Vizepräsident Achim Himmelreich. „Da kommen wir nicht drumrum.“

DSC08497

Negativ bewertete Anbieter werden selbst mit aggressiven Preisen online keine Zukunft haben, meint Pricing-Experte Hermann Simon: „Es wird auf Dauer im Internet keine Jahrmarktverkäufer mehr geben.“

DSC08477

Horst Lüning (The Wisky Store): „Sich beschränken auf die Nische ist unsere Überlebensstrategie.“

DSC08524

Philip Siefer legt seinen Einhorn-Kondom-Päckchen eine Ehrenurkunde bei: „Ein Kondom, das nicht geil ist, will ja keiner haben.“

DSC08482

BEVH-Geschäftsführer Martin Groß-Albenhausen: „Etail ist Detail.“

******

Wenn Sie Profashionals regelmäßig lesen und gut finden, freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

3 thoughts on “@Neocom: „Etail is Detail“

  1. Hallo Jürgen, der FDP-Chef heißt Christian Lindner. Patrick Lindner ist Volksmusiksänger. Ansonst finde ich deine Blogs klasse und lese sie regelmäßig!

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s