Mode-Milliardäre 2015: Die Ärmsten der Reichen

dago

Dass  Zara-Grün­der Aman­cio Orte­ga der reichs­te Mode-Unter­neh­mer ist, ist ja nun hin­läng­lich bekannt. Doch wer sind die Men­schen ganz unten? Das ver­rät ein Blick auf die aktu­el­le For­bes-Lis­te:

12. Gao Dekang: Der 63jährige Grün­der von Bosi­deng in Changs­hu hat sein Ver­mö­gen mit Dau­nen­ja­cken gemacht. For­bes schätzt ihn auf 1,3 Mrd. Dol­lar. Dafür muss­ten eine Men­ge Vögel Federn lassen.

11. Dani­el Hirsch­feld betreibt 450 The Buck­les-Läden in den USA. Sein Vater David Hirsch­feld hat­te die Casu­al­we­ar-Ket­te 1948 gegrün­det. Der 73jährige hat eben­falls 1,3 Mrd. Dol­lar im Sparstrumpf.

10. Hong Xia­o­bo (43) ver­kauft über sei­nen Web­shop Vip­shop Mode und Möbel. Cle­ver­er­wei­se hat der Mann aus Guang­zhou einen Bör­sen­gang in den USA hin­ge­legt. Wes­halb ihn For­bes mit 1,3 Mrd. Dol­lar auf Platz 1500 der Mil­li­ar­därs­lis­te setzt.

9. Über Ma Hong weiß For­bes nur, dass er Chair­man von Dong­gu­an Souyu­te Fashion ist. Und 1,2 Mrd. Dol­lar auf dem Kon­to hat.

8. Jacky Xu, laut For­bes 1,2 Mrd. Dol­lar schwer, ist der Grün­der der Tren­dy Inter­na­tio­nal Group in Guang­zhou, die Brands wie Tren­dia­no und Och­ir­ly anbie­tet. An dem Unter­neh­men ist u.a. LVMH über die Invest­ment­ge­sell­schaft L Capi­tal beteiligt.

7. Auf Platz 1605 end­lich mal ein bekann­tes Gesicht: Remo Ruf­fi­ni ist der Mann, der Mon­cler groß gemacht hat. Und es damit auf ein Ver­mö­gen von 1,2 Mrd. Dol­lar gebracht hat.

6. Dari­usz Milek ist mit 1,1 Mrd. Dol­lar auf Platz 1712 der For­bes-Lis­te gelan­det. Milek ist der Grün­der des sehr expan­si­ven pol­ni­schen Filia­lis­ten CCC, der seit eini­ger Zeit auch hier­zu­lan­de Stores eröffnet.

5. Bru­nel­lo Cuci­nel­li hat erst Cash­me­re-Pull­over ver­kauft und dann sein Unter­neh­men an der Bör­se. Wahr­schein­lich wird der 61jährige sei­ne 1,1 Mrd. Dol­lar in sei­nem gelieb­ten Hei­mat­ort Solo­meo verbauen.

4. Sarah Bla­kely (44) hat mit es mit elas­ti­scher Wäsche (Spanx) auf 1,1 Mrd. Dol­lar und Platz 1741 der For­bes-Lis­te gebracht. Gleich­auf liegt

3. Tory Burch (48), die einen auf­se­hen­er­re­gen­den Rosen­krieg hin­ter sich hat. 1,1 Mrd. Dol­lar hat sie auf die Sei­te gebracht. Und ihren Ex-Mann Chris­to­pher Burch über­run­det. Er taucht in der Lis­te gar nicht mehr auf.

2. Paul Fire­man hat die Ver­triebs­rech­te für eine bri­ti­sche Schuh­mar­ke 1979 erwor­ben. Spä­ter ver­kauf­te er Ree­bok für 600 Mil­lio­nen an Adi­das. For­bes schätzt den 71jährigen auf 1,1 Mrd. Dollar.

1. Solo­mon Lew hat sein Ver­mö­gen von 1,1 Mrd. Dol­lar im aus­tra­li­schen Ein­zel­han­del gemacht. Nach 45 Jah­ren hat er sich letz­tes Jahr von sei­ner Frau schei­den las­sen. Das hat ihn laut For­bes 300 Mil­lio­nen gekos­tet. Und den letz­ten Platz als ärms­tem Tex­til­händ­ler auf der Lis­te eingebracht.

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.