Dries Van Noten plädiert für Preis/Leistung

“Ein handgemachter Schuh aus Italien für 500 Euro erscheint vielen zu teuer. Eben nicht. Die anderen sind zu billig!”

Der Desi­gner im Inter­view mit Sil­ke Wichert für das aktu­el­le SZ-Maga­zin. In dem es ansons­ten um Blu­men und ums Gärt­nern geht.

dries

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.

Schlagworte: