Korb e

Henning Korb

In Markiert zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Henning Korb, Managing Director von APROPOS The Concept Store.

Mode ist für mich…. Beru­fung.

Frau­en müs­sen.… an die Macht.

Ein rich­ti­ger Mann…. soll­te damit umge­hen können.

Die Jugend von heu­te ist….. über­for­dert.

Influ­en­cer oder Fol­lower?.….. am bes­ten ist es doch sich selbst zu folgen.

Ohne Geld.…. schläft man unruhig.

Wenn ich in den Spie­gel schaue, dann sehe ich….. eine aus­ge­gli­che­ne Per­son mitt­le­ren Alters.

Ich träu­me manch­mal davon, dass….. ich kei­ne Email­adres­se habe.

Was ich mag….. Konsequenz.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann,….. Illoyalität.

Das wür­de ich ger­ne ver­ges­sen…… zeit­wei­se mein Pflichtbewusstsein.

Ohne Inter­net….. wäre das Leben gemütlicher.

Mei­ne Play­list…. in die­sem Moment: Ciga­ret­tes after Sex/ Apo­ca­lyp­se. Irgend­wie sehr passend.

Am liebs­ten kau­fe ich.…. Vin­ta­ge-Möbel.

Das bes­te deut­sche Mode­ge­schäft ist….. eines, wo man sein gan­zes Herz­blut rein investiert.

Mein Job.…. erfüllt mich.

Am bes­ten bin ich, wenn….. ich aus­ge­schla­fen habe.

Chefs soll­ten….. zuhö­ren können.

Der schöns­te Ort der Welt ist…. über­all dort, wo man die Zeit hat, den Moment zu genießen.

Wenn ich mir einen Satz täto­wie­ren soll­te, dann fol­gen­den…. Do it with pas­si­on or not at all.

Wel­che Schlag­zei­le wol­len Sie kei­nes­falls über sich in der Zei­tung lesen?.… Hen­ning Korb, an Lan­ge­wei­le gestorben!

Für….. Kuchen….. wer­de ich schwach.

Ent­schul­di­gen muss ich mich bei….. mei­nem Paten­kind für die weni­ge Zeit.

Mit 17 woll­te ich….. krea­tiv sein.

In Zukunft.…. möch­te ich unbe­dingt wei­ter das Gefühl haben, arbei­ten zu wol­len und nicht zu müssen.

Schlagworte: