Aaaafoto

ScienceFashionWeek: Reiz- und Notwehr-Wäsche

Eine sexy Idee hat­te das nie­der­län­di­sche Design-Büro Stu­dio Roo­se­gaar­de mit sei­nem Inti­ma­cy 2.0“-Projekt: Klei­dung, die auf Inter­ak­ti­on mit ande­ren  reagiert und je nach Erre­gungs­grad mehr oder weni­ger trans­pa­rent wird.

https://www.youtube.com/watch?v=Vpzsbr5nSLE

Ide­al für Fern­be­zie­hun­gen: Durex Fun­da­we­ar hat der Kon­dom-Her­stel­ler sei­ne an den rich­ti­gen Stel­len vibrie­ren­de Unter­wä­sche genannt. Damit kön­nen sich Paa­re über eine Smart­pho­ne-App gegen­sei­tig stimulieren.

Sowas kommt nicht von unge­fähr aus Indi­en: Stu­den­ten der Sri Rama­s­wa­my Memo­ri­al Uni­ver­si­ty in Chen­nai haben Selbst­ver­tei­di­gungs-Wäsche ent­wi­ckelt, die vor Ver­ge­wal­ti­gern schüt­zen soll. Das Socie­ty Harn­essing Equip­ment (SHE) reagiert auf Druck mit einem 3800 kV Strom­schlag und sen­det zugleich einen Hil­fe-Alarm über GPS an einen zuvor defi­nier­ten Kontakt.

She

Mehr Sci­ence Fashion mor­gen: Leuch­ten­de Bett­de­cken, heiz­ba­re Socken, Strick­ja­cken für Not­fäl­le und Jacken für Eiseskälte

*****

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.

Schlagworte: