Gdi

Am 8. und 9. September geht es um 2020

In einer Ein­zel­han­dels­welt, die von Online-Play­ern und inter­na­tio­na­len Gigan­ten wie Ama­zon, Apple und Ali­b­a­ba auf­ge­mischt wird, genügt tra­di­tio­nel­le Bran­chen­er­fah­rung nicht mehr. Wel­che Kom­pe­ten­zen braucht das Han­dels-Manage­ment in Zukunft?

Die 66. Inter­na­tio­na­le Han­dels­ta­gung des GDI am 8. und 9. Sep­tem­ber in Rüsch­li­kon stellt die Fra­gen nach Lea­ders­hip im Retail 2020: Wie geht Füh­rung im Umbruch? Wel­che Rol­le spie­len Bauch­ge­fühl und Emo­tio­nen? Wel­che Unter­neh­mens­kul­tur bringt in Zukunft Erfolg? Ist im Ein­zel­han­del Grö­ße ent­schei­dend oder sehen wir eine Renais­sance der Klei­nen und Agilen?

Ant­wor­ten lie­fern Unter­neh­mer, Mana­ger und Vor­den­ker wie Inves­tor Klaus Hom­mels, Trai­ner Ott­mar Hitz­feld, Öko­nom Hans-Wer­ner Sinn, Rewe-CEO Alain Capar­ros, Kar­stadt-Chef Ste­phan Fan­derl, Inter­sport Inter­na­tio­nal-CEO Franz Julen und Sara Hil­den Beng­ts­son (Crea­ti­ve Direc­tor von &other Sto­ries). Und natür­lich GDI-CEO und Host David Bosshart:

Wei­te­re Infos und Anmel­dung hier.

Schlagworte: