Wenn Baby Boomer über Bachelor-Bürschchen reden

HR-Mana­ger aus Mode­han­del und ‑Indus­trie tra­fen sich am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag auf der TW-Kon­fe­renz Per­so­nal­ma­nage­ment 2013 in Frank­furt. Ein paar Schnapp­schüs­se vom Podium:

DSC03355

Dass das Mar­ken-Image auf das Arbeit­ge­ber-Image aus­strahlt, ist nichts Neu­es. Umge­kehrt kön­nen Nach­rich­ten über schlech­te Arbeits­be­din­gun­gen auch das Mar­ken-Image schä­di­gen. Mode­ra­to­rin Bet­ti­na Mau­rer nann­te in ihrer Eröff­nung als aktu­el­le Bei­spie­le Ama­zon und Apple.

DSC03366

Prof. Ste­phan Fischer sprach über nach­hal­ti­ge Per­so­nal­ar­beit: “Das The­ma Nach­hal­tig­keit ist in den Unter­neh­men meist per­so­nell und sel­ten struk­tu­rell ver­an­kert: Wenn Sie als HR-Mana­ger es trei­ben, wird’s gemacht. Wenn Sie es nicht trei­ben, wird’s nicht gemacht.”

DSC03384

Ger­ry Weber HR-Direk­tor Dirk Wefing über den  neu­en Betriebs­kin­der­gar­ten: “Das hat dazu geführt, dass wir – gefühlt – deut­lich mehr Schwan­ger­schaf­ten haben.”

DSC03392

Brax-Per­so­nal­lei­ter Uwe Het­berg über den ver­meint­li­chen Stand­ort-Nach­teil Ost­west­fa­len: “Das Ein­zi­ge, was Bie­le­feld fehlt, ist ein Fluss. Aber wir arbei­ten dran.”

DSC03414

Mar­tin Wisch­mann, Lei­ter der Rame­low-Aka­de­mie, sprach über die Genera­ti­on Y: “Wir suchen nicht mehr den Mit­ar­bei­ter, der auf ein Pro­fil passt. Son­dern wir sind dabei, uns als Unter­neh­men den Talen­ten anzupassen.”

DSC03448

Pop­ken Group-Per­so­nal­lei­ter Peter Kel­lin: “Man wird nicht als Füh­rungs­kraft gebo­ren. Das muss trai­niert werden.”

DSC03459

Klaus-Peter Fett sprach über die Kul­tur von Goog­le: “Inno­va­ti­on heißt nicht Perfektion.”

DSC03465

Prof. Jut­ta Rump über den Fach­kräf­te­man­gel: “Die jun­ge Genera­ti­on muss sich anders als die Baby Boo­mer und die Genera­ti­on X nicht mehr anpas­sen. Der Nach­wuchs ist das knap­pe Gut. Der Arbeits­markt wird von einem Arbeit­ge­ber-Markt zu einem Arbeitnehmer-Markt.”

Schlagworte: