Merkel und Mode: Barbara Vinken über den Look der Bundeskanzlerin

“Ihr Look sagt: Ich möchte eigentlich gar keine Frau sein. Ich bin ein Staatsmann. Das zeigt die Sackgasse, in der alles Weibliche in Deutschland stecken bleibt: (…) Eine Frau muss den Preis ihrer Weiblichkeit zahlen, um Autorität zugesprochen zu bekommen.”

Die Mode-Theo­re­ti­ke­rin in einem klu­gen Inter­view mit Tho­mas Bärntha­ler und Andre­as Ber­nard für das aktu­el­le SZ-Magazin