Ian Rogers mag kein ‘Chief Digital Officer’ sein

Das ist ein Nonsense-Wort. Einen ‘Chief Digital Officer’ ist wie einen ‘Chief Electricity Officer‘ zu haben. Ich würde es lieber ‘Chief Technology Officer’ nennen. Es geht darum, Technologie innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln.”

Der ‘Chief Digi­tal Offi­cer’ von LVMH und frü­he­re Apple-Mana­ger im Inter­view mit Jere­my White für Wired.
Schlagworte: