Die deutsche Modeszene ist selbst schuld, dass sie international nicht angesehen ist, sagt Adrian Runhof

“In deutschen Modemagazinen finden sich kaum deutsche Namen. Man will die eigenen Komplexe mit der Betonung internationaler Marken kompensieren. Deutsche Journalisten spielen international keine Rolle und laufen deswegen den ‘big names’ aus Paris und Mailand hinterher.”

Die Tal­bo­tRun­hof-Macher ges­tern im Inter­view mit Alfons Kai­ser für die FAS.

tr

*****

Wenn Sie Pro­fa­shio­nals regel­mä­ßig lesen und gut fin­den, freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.