Bloß nicht, Christian Audigier!

“Die Mode liegt im Koma und wartet darauf, dass ich sie aufwecke. Es ist höchste Zeit für etwas Neues. Deshalb muss ich zurückkehren.”

Der Mann, der Ed Har­dy groß gemacht hat, im Gespräch mit Chris­to­pher Blom­quist für Sports­we­ar Inter­na­tio­nal. Audi­gier hat die Ed Har­dy-Lizenz 2011 an die Ico­nix Brand Group ver­kauft.
JMAUDIMG00196-20130120-1336
Bit­te lesen Sie dazu auch:
Für alle Freun­de der Proll-Kul­tur: Ein Link in die Welt der Ed Har­dy-Trä­ger
Stil­be­wuß­tes Frank­furt
*****
Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen.

Schlagworte: