Paul Smith vermisst die Mode, wie sie mal war

„Als ich anfing, hat man Kleidungsstücke entworfen, die von Herzen kamen. Man hoffte, dass sie jemandem gefallen würden. Heute ist das ganz anders. Es ist Marktforschung.“

Der Designer in einem durchaus wehmütigen Gespräch mit der Stylistin und früheren Kreativchefin der US-Vogue Grace Coddington.

Cover der VOGUE Oktoberausgabe mit Maike Inga © Claudia Knoepfel für VOGUE Deutschland

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

2 Antworten auf „Paul Smith vermisst die Mode, wie sie mal war

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s