3D-Druck revolutioniert die Mode wie einst die Nähmaschine, meint Andrew Bolton

„Bei Couture geht es um Passform. Deswegen ist 3D-Druck die ultimative Couture. „

Der Kurator des Costume Institute im Museum of Modern Art im Gespräch mit Imran Amed und Lauren Sherman für BoF. Boltons Ausstellung „Manus ex Machina“ sorgt zurzeit für Aufsehen. Dabei geht es um das Zusammenspiel von Mode und Technologie. Ab morgen ist die Ausstellung in New York fürs Publikum geöffnet.

 

Bitte lesen Sie dazu:

Michalsky in 3D

3D statt DHL: Ist das die Zukunft des Modevertriebs?

Diese Woche ist Science Fashion Week

Warum Apple – auch – ein Modeunternehmen ist

Kaufen Sie die Apple Watch? Jetzt abstimmen!

 

 

 

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s