Thorsten Link sorgt sich um die Kleinen

„Viele kleine Einzelhändler schaffen es nicht mehr, den Weg der Großen mitzugehen. Es ist auffällig, dass sich die Top-Accounts viel dynamischer entwickeln. Ich sehe das sehr kritisch und kann nicht verstehen, dass sie nichts aus ihrer Flexibilität machen. Alle sprechen über Individualisierung – und die Kleinen, die eigentlich flexibel sind, um schnell auf Trends zu reagieren, orientieren sich an den Großen.“

Der deutsche Diesel-Geschäftsführer in einem lesenswerten Gespräch mit Torsten Widarzik (Levi’s), Axel Schukies (G-Star) und meiner Kollegin Nina Piatscheck für die morgen erscheinende TW.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s