Thomas Rath kommt jetzt ganz groß raus

Der Modedesigner wird Juror bei Germany’s Next Top Model. Das ist ein Job ganz nach seinem Geschmack. Nicht nur weil es für die Drehs praktisch einmal um die ganze Welt geht. Sondern auch, weil Rath durchaus den großen Auftritt liebt. So wie wir ihn kennen, wird er Bruce Darnell in puncto Unterhaltungswert jedenfalls locker in die Tasche stecken. Vor zwei Jahren mischte er mit Substanz und Showtalent den TW Young Professionals‘ Day auf. Nach einer Podiumsdiskussion war er noch lange umringt von Absolventen und Studenten. Die Handycams klickten wie beim Justin Bieber-Konzert.

 

 Das Pro7-Angebot kommt für Rath überdies zur rechten Zeit. Nach diversen Engagements in der Industrie (u.a. Kathleen Madden, Steilmann, Riani, CWL/Wolfgang Ley, Zucchero) hat der 44jährige sich gerade selbstständig gemacht und bringt eine Kollektion unter seinem eigenen Namen auf den Markt. Um sich bekannt zu machen, ist der Job als Sparringspartner von Heidi Klum natürlich Gold wert. Dritter im Bunde ist Werber Thomas Hayo. Es muss Thomas Rath nur gelingen, nicht als Mode-Kasper, sondern als seriöser Profi wahrgenommen zu werden. Was bei einem Unterhaltungsformat wie GNTM nicht leicht wird.

 

. 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

3 Antworten auf „Thomas Rath kommt jetzt ganz groß raus

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s