Sind Luxusmarken noch so begehrlich, wenn sie durch das Internet überall verfügbar sind, Natalie Massenet?

„Alle berühmten Designer von damals wären heute online. Sie würden sagen: Das ist neu, das ist revolutionär, lass uns loslegen. Coco Chanel hätte bestimmt den ersten Online-Shop überhaupt eröffnet.“
 Die Net-a-porter-Gründerin im Interview mit Tina Hüttl und Christian Meier in der heutigen SZ

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

2 Antworten auf „Sind Luxusmarken noch so begehrlich, wenn sie durch das Internet überall verfügbar sind, Natalie Massenet?

  1. Diese Frage sollten sich vor allem die Verteiler fragen; „Haben wir die wirklich besonderen Designer-Stücke oder nur die Teile welche bereits überall verfügbar sind?“
    Es sind gute Zeiten für Designer. 🙂

    Gefällt mir

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s