Happy Birthday Profashionals!

Und zwar den Zehn­ten! Ein klei­nes Jubi­lä­um. 2007 Bei­trä­ge habe ich seit dem 1. Febru­ar 2010 gepos­tet, das sind im Schnitt vier pro Woche. Als hät­te ich nichts Bes­se­res zu tun.

Gut 8.700 Abon­nen­ten wol­len das offen­bar lesen, größ­ten­teils Mode-Pro­fis. Was mich freut und moti­viert. Und gele­gent­lich ver­ir­ren sich auch noch wel­che über Goog­le hier­her oder liken die Posts auf Face­book, Lin­kedIn oder Xing. Dazu kom­men jeweils gut 1.000 Fol­lower auf Twit­ter und auf Insta­gram. Gut, ich bin damit nicht Cris­tia­no Ronal­do (195 Mil­lio­nen), aber ich zei­ge halt auch nicht mei­nen Waschbrettbauch.

Die meis­ten Auf­ru­fe an einem Tag gab es übri­gens am 21. Febru­ar 2019 – das “letz­te Inter­view” mit Karl Lager­feld. Er hat die­se Reso­nanz mit dem Leben bezahlt. Okay – ganz schlech­ter Scherz. Bezahl­te Inhal­te gibt’s hier nicht, trotz gele­gent­li­cher Ange­bo­te von Brands und Social Media Agen­tu­ren, die die Reich­wei­te von Pro­fa­shio­nals offen­bar rele­vant fin­den. Aber ich schrei­be lie­ber was ich will.

Ich mache dann mal weiter…

*****

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde. 

Pro­fa­shio­nals ist auch in Insta­gram. Jetzt fol­gen: profashionals_live