Christina fassbender portrait

Christina Fassbender

In Markiert zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Christina Fassbender von Fassbender.

Mode ist für mich…..Alles und nebensächlich.

Frau­en müs­sen….. gar nichts – ein­fach so sein wie sie sind – wunderbar.

Ein rich­ti­ger Mann….. Ich den­ke nicht in Geschlechterrollen.

Die Jugend von heu­te ist….. abso­lut fan­tas­tisch – so wie wir es auch waren.

Influ­en­cer oder Fol­lower?……. Social Media ist eine Inspi­ra­ti­ons­quel­le. Eine tol­le Mög­lich­keit unse­re Visi­on zu zei­gen, aber auch gleich­zei­tig sehe ich auch vie­le span­nen­de Per­so­nen und Pro­jek­te, die mich ani­mie­ren und motivieren.

Ohne Geld….. hät­te ich trotz­dem mei­ne Fami­lie und die ist das Wichtigste.

Wenn ich in den Spie­gel schaue, dann sehe ich….. eine Frau vol­ler Taten, Träu­me und Plä­ne es sei denn mei­ne Toch­ter hat schlecht geschla­fen dann erkenn ich mich selbst nicht.

Ich träu­me manch­mal davon, dass….. der Kli­ma­wan­del kein The­ma mehr sein muss.

Was ich mag….. lebens­be­ja­hen­de Menschen.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann….. Tier­quä­le­rei.

Das wür­de ich ger­ne ver­ges­sen…… unse­re der­zei­ti­ge Weltpolitik.

Ohne Inter­net….. Wow.

Mei­ne Play­list…. Klas­sik Radio.

Am liebs­ten kau­fe ich….. Vin­ta­ge.

Mein Job….. ist mei­ne größ­te Passion.

Am bes­ten bin ich, wenn….. ich mit mei­nem Team bin.

Chefs soll­ten….. Vor­bil­der sein.

Ein Denk­mal gebührt……. mei­ner Mami.

Der schöns­te Ort der Welt ist..… die Strän­de von Formentera.

Für………ita­lie­ni­sches Essen …… wer­de ich schwach.

Das letz­te Mal gelo­gen habe ich, als ….. fällt mir gera­de nicht ein, aber wahr­schein­lich ist das gelogen.

Ent­schul­di­gen muss ich mich bei….. nie­man­dem, denn sonst hät­te ich es schon getan.

Mit 17 woll­te ich….. Par­fü­meur werden.

In Zukunft….. wird es hof­fent­lich kein Fast Fashion mehr geben.

Was ich immer schon mal gefragt wer­den woll­te…..  What would you like to drink?

Mehr zu Chris­ti­na Fass­ben­der hier.

Schlagworte: