Jürgen Geßler

In "Markiert" zeigen Mode-Profis Haltung. Heute mit Porsche Design-CEO Jürgen Geßler.

Mode ist für mich… Aus­druck von Persönlichkeit.

Frau­en müs­sen… gar nichts und kön­nen alles.

Ein rich­ti­ger Mann… ist wie er ist.

Die Jugend von heu­te ist… ist digi­tal bes­tens vernetzt.

Sex oder Golf? Marathon.

Ohne Geld… kommt es auf die Wer­te an.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann, … das War­ten auf den Launch eines unse­rer neu­en Produkte.

Wenn ich noch ein­mal ganz von vor­ne anfan­gen könn­te, dann… wür­de ich ver­schie­de­ne Mode­trends der 80er-Jah­re hinterfragen.

Was ich mag… kna­cki­ge, grü­ne Äpfel.

Was mich nervt… Neid. Eine Eigen­schaft, die kei­nem Men­schen gut steht.

Mein größ­ter Tri­umph war… mein Mara­thon in New York.

Ohne Inter­net… kom­men wir heu­te nicht mehr aus.

Mei­ne Play­list… ist abwechs­lungs­reich. Denn man soll­te stets ein offe­nes Ohr für neue Ein­flüs­se haben.

Am liebs­ten kau­fe ich… die aktu­el­len Aus­ga­ben der Fashion-Maga­zi­ne. Das ist immer noch der ein­fachs­te Weg, um die neus­ten Trends einzufangen.

Das bes­te deut­sche Mode­ge­schäft ist… bei­de fan­gen mit „A“ an und hören mit „S“ auf.

Mein Job… frei Nach Hel­mut Mark­wort: Pro­duk­te, Pro­duk­te, Produkte.

Am bes­ten bin ich, wenn… es schnell gehen muss.

Chefs soll­ten… auch Fei­er­abend machen können.

Als Bun­des­kanz­ler… wäre mein Job: Poli­tik, Poli­tik, Poli­tik. Daher möch­te ich lie­ber nicht tauschen.

Am meis­ten bewun­de­re ich… Pro­fes­sor Fer­di­nand Alex­an­der Por­sche. Eine Sti­li­ko­ne, ein Visio­när und der Grün­der unse­rer Luxusmarke.

Der schöns­te Ort der Welt… sind nach einer lan­gen Rei­se die eige­nen vier Wände.

Wenn ich mir einen Satz täto­wie­ren soll­te, dann fol­gen­den: NY Mara­thon, 2:59,59 Stunden.

Und wohin? Egal, Haupt­sa­che den Mara­thon unter drei Stunden.

Für… fri­sche kna­cki­ge Äpfel… wer­de ich schwach.

Das letz­te Mal gelo­gen habe ich, als… Ich erin­ne­re mich nicht mehr. (Lacht.)

Mit 17 woll­te ich… unbe­dingt eine Por­sche Design-Bril­le. Damals hat aber das Geld noch nicht gereicht.

In Zukunft… wird Por­sche Design Deutsch­lands rele­van­te Luxus­mar­ke sein.

*****

Weil’s gera­de so schön passt: Por­sche Design-CEO Jür­gen Geß­ler wird einer der Spre­cher beim Luxu­ry Busi­ness Day 2014 am 8. Mai in Mün­chen sein. Neben Marc Mielau (Rolls Roy­ce), Oguz­han Sever (Hugo Boss), Bea­te Fas­trich (Estée Lau­der) und ande­ren. Das The­ma dies­mal: Internationalisierung/der Schritt in neue Märk­te. Prä­sen­tiert wird zudem eine neue Stu­die von Ernst & Young zu den “Top20 Luxu­ry Loca­ti­ons in the World”. Infos und Anmel­dung hier.

Schlagworte: