@YPD: “Verkaufen ist sexy”

Mode-Pro­fis auf dem Podi­um des TW Young Pro­fes­sio­nals’ Days (YPD) am Sams­tag in Frankfurt:

DSC04667

Fre­de­rik Klumpp (Hugo Boss): “Man muss erst­mal kön­nen. Und dann nicht nur wol­len, son­dern es auch tun.”

DSC04676

Susan­ne Her­zog (Mythe­re­sa): “Kar­rie­re macht der­je­ni­ge, der liebt, was er tut und hart dafür arbeitet.”

DSC04737

Ange­la Gal­lenz (H&M): “Jeder muss spü­ren, dass er sich invol­vie­ren und sei­ne Ideen im Unter­neh­men ein­brin­gen kann.”

DSC04733

Frank Schmitt (S. Oli­ver): “Vor Jah­ren hat­ten wir mit jeder Kol­lek­ti­on eine neue Gui­de­li­ne. Heu­te redet das VM bei der Kol­lek­ti­ons­ent­wick­lung mit.”

DSC04730

Tom Wall­mann (Marc O’Po­lo): “Jeder hat Ein­fluss auf alles. Kei­ne Mar­ke­ting-Kam­pa­gne ohne Design. Kei­ne Kol­lek­ti­ons­ent­wick­lung ohne VM. Wenn die Din­ge nicht Hand in Hand gehen, ver­liert man den Kun­den sehr rasch.”

DSC04680

Micha­el Lam­pen (Jack Wolfs­kin): “Ver­kau­fen müs­sen Sie heu­te in jeder Posi­ti­on – im Laden, als Per­so­na­ler, als Füh­rungs­kraft. Ver­kau­fen ist sexy.”

******

Wenn Sie kei­ne Pro­fa­shio­nals-Bei­trä­ge ver­pas­sen wol­len, emp­feh­le ich Ihnen, ein Update ein­zu­rich­ten. Ein­fach rechts oben E‑Mail-Adres­se ein­ge­ben, „Jetzt abon­nie­ren“ ankli­cken und kurz bestä­ti­gen. Auch freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde.

Schlagworte: