Patrizia bambi patrizia pepe creative director e

Patrizia Bambi

Unter "Markiert" zeigen Mode-Profis Haltung. Heute mit Patrizia Bambi, Creative Director von Patrizia Pepe.

Mode ist für mich… mei­ne größ­te Lei­den­schaft! Schon als Kind träum­te ich davon, Mode zu machen. Ich habe immer gezeich­net – Klei­dung, Schu­he, Acces­soires – und mir über jedes Detail Gedan­ken gemacht. Schließ­lich habe ich mich dazu ent­schie­den: Ich wer­de Mode­de­si­gne­rin! Ich habe die inter­es­san­tes­ten Out­fits gesam­melt, die ange­sag­tes­ten Mode­ma­ga­zi­ne gele­sen und die bes­ten Fashion Stores in Flo­renz, Paris und New York besucht. So habe ich mei­ne per­sön­li­che Visi­on geschaf­fen. Heu­te lebe ich mei­nen eige­nen Traum.

Frau­en müs­sen… wis­sen, wie sie ihren Stil der Per­sön­lich­keit ent­spre­chend ent­wi­ckeln kön­nen. Ich emp­feh­le, ver­schie­de­ne Loo­ks (klas­sisch, ele­gant, mon­dän) zu kom­bi­nie­ren – immer mit dem Blick auf die neu­es­ten Trends. Frau­en soll­ten sinn­lich und weib­lich zugleich sein und dies mit zeit­ge­mä­ßem Schick vereinen.

Die Jugend von heu­te ist… immer in Bewe­gung. Mich inspi­riert die gren­zen­lo­se Neu­gier und die stän­di­gen Suche nach etwas Neuem.

Was gibt es Wich­ti­ge­res als… mei­ne Fami­lie. Schon immer hat sie die ers­te Rol­le in mei­nem Leben gespielt.

Was ich über­haupt nicht lei­den kann,… sind Kompromisse!

Wenn ich noch ein­mal ganz von vor­ne anfan­gen könn­te, dann… wür­de ich alles wie­der so machen, wie bisher.

Was ich mag… Rock­mu­sik gibt mir viel posi­ti­ve Ener­gie und inspi­riert mich. Außer­dem lie­be ich Kunst: impres­sio­nis­ti­sche Künst­ler gene­rell und Andy War­hol ganz beson­ders. Mir impo­niert sein Wer­de­gang, sei­ne Art, Regeln zu ändern und sein Blick für Talent(e). Sport und Fit­ness geben mir das Gefühl, stark und frei zu sein. Mei­ne gro­ße Lei­den­schaft ist das Tan­zen. Wann immer ich die Mög­lich­keit habe, rei­se ich. Ich lie­be es, Trends und neue Orte und Kul­tu­ren zu entdecken.

Was mich nervt… Pes­si­mis­mus und Über­trei­bun­gen im Allgemeinen.

Das Gute am Inter­net ist… dass es unend­lich vie­le Inspi­ra­tio­nen bie­tet und hilft, Bar­rie­ren zu über­win­den. Bei Patri­zia Pepe sind uns die The­men E‑Commerce und Social Net­wor­king sehr wich­tig. Dadurch haben wir einen bes­se­ren Zugang zu unse­ren Kun­den und kön­nen eine Bezie­hung auf­bau­en und sie in unse­re Welt ein­be­zie­hen. Unser Online Team kom­mu­ni­ziert kon­ti­nu­ier­lich mit unseren­Kun­den und Fans und ver­sorgt sie mit Neu­ig­kei­ten und Trends via Face­book, unse­ren Blog, unse­ren offi­zi­el­len You­tube Kanal und Twitter.

Mei­ne Play­list… besteht aus Rock, Reg­gae und R&B. Am liebs­ten höre ich Super­tramp (Paris), Led Zep­pe­lin, Deep Pur­p­le, Angie (The Rol­ling Stones), Zig­gy Star­dust und SpaceOd­di­ty (David Bowie), The Cure, Roxan­ne (The Poli­ce), Red Hot Chi­li Pep­pers, Pen­sie­ri e Paro­le (Lucio Bat­tis­ti), PFM, Guns’N’Roses, Nir­va­na, Sma­shing Pump­kins, Skunk Anan­sie, Bil­lie Jean (Micha­el Jack­son), Lin­kin Park, Muse, Cesà­ria Evora, The Church (liahh­man Levi), Foxy Lady (Jimi Hen­drix), Bob Mar­ley, Cora­zon Despe­ra­do (Car­los San­ta­na), Smooth Ope­ra­tor (Sade), Grace Jones, Blon­die, Vel­vet Under­ground, Becau­se the Night di Pat­ti Smith, Dove ho vis­to te (Jova­not­ti), Ama­dou & Mari­am, Green Day, Sub­so­ni­ca, Negramaro,Kasabian …

Mein Job… ist mein gro­ßes Glück: Ich kann das tun, was ich lie­be. Ich arbei­te hart, mit viel Lei­den­schaft und Enthusiasmus!

Am bes­ten bin ich, wenn… ich mei­ne Krea­ti­vi­tät in der Mode aus­le­ben kann – und wenn ich tanze.

Am meis­ten bewun­de­re ich… wenn Din­ge mit Lei­den­schaft getan werden.

Der schöns­te Ort der Welt ist… in ers­ter Linie: mein Zuhau­se. Ein beson­de­rer Ort ist für mich auch New York. Die­se Stadt spie­gelt die Men­schen mit all ihren Exzes­sen und Gegen­sät­zen. Ich lie­be es, mei­ne Zeit dort zu verbringen.

Lie­be ist… mein Sohn Filippo.

Immer wie­der lachen kann ich über… bril­li­an­te Come­dy. Und wenn ich mit mei­nen bes­ten Freun­din­nen zusam­men bin.

In Zukunft… Die Zukunft ist heute!

Schlagworte: