Justin macht es selbst

“Die Leute wollen kein Label kaufen, sondern eine Idee”

Mit einer eben­sol­chen kommt der Ex-Brio­ni-Krea­ti­ve nach sei­nem kur­zen Abste­cher nach Ita­li­en nun um die Ecke, wie er Chris­to­pher Moren­cy für BoF ver­riet. Das ist nur kon­se­quent und, wenn alles gut geht, lukra­ti­ver als den Pos­ter­boy für ande­re Brands zu geben. Bleibt nur zu hof­fen, dass “SSS World Corp” nicht von den fal­schen Leu­ten getra­gen wird.

Bit­te lesen Sie dazu auch:

War­um wech­selt Jus­tin zu Brio­ni? Jetzt mitspekulieren!

Mythe­re­sa hat die sty­lishs­te Logis­tik. Jus­tin O’S­hea sei Dank.

Jus­tin tat es für Veronika

Schlagworte: