Jil Sander ist wieder da…

…wo sie mal ange­fan­gen hat: Für das ZEIT­ma­ga­zin gestal­te­te die gelern­te Mode­re­dak­teu­rin eine Mode­stre­cke. Was heißt eine Mode­stre­cke – außer den Stan­dards (Mar­ten­stein, Koch­re­zept, Kon­takt­an­zei­gen etc.) und zwei Essays zu Jil San­der gibt es kei­ne ande­ren Bei­trä­ge im Heft. “Sie hat Stü­cke aus­ge­wählt, die zei­gen, dass man auch im heu­ti­gen Über­an­ge­bot von Mode noch das ganz Beson­de­re fin­den kann – wenn man genau hin­schaut“, wird Style Direc­tor Till­mann Prü­fer in der Pres­se­mit­tei­lung zitiert. Also gleich am Kiosk nach­schau­en und DIE ZEIT kaufen.

Schlagworte:,