Marcus Kossendey: Der neue Frontmann bei Wöhrl

Kossendeywoehrl godry scaled

Heu­te ist der gro­ße Tag. Mar­cus Kos­sen­dey tritt bei der Bilanz­pres­se­kon­fe­renz in Nürn­berg erst­mals öffent­lich als neu­er CEO von Wöhrl auf. Der 44jährige trat zum 1. April die Nach­fol­ge von Grün­der­sohn Ger­hard Wöhrl (65) an. Eine gro­ße, sicher nicht ein­fa­che Auf­ga­be, für die Kos­sen­dey bes­te Vor­aus­set­zun­gen mit­bringt. Vor allem ver­fügt er über lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen in fami­li­en­geführ­ten Unter­neh­men: Aus­bil­dung bei C&A, Kar­rie­re bei Otto, Sta­tio­nen in Bel­gi­en, Spa­ni­en, Por­tu­gal, Polen, Frank­reich, Süd­ko­rea und Japan, zwi­schen­durch ein paar Jah­re Unter­neh­mens­be­ra­ter bei der Gup­pe Nym­phen­burg, zuletzt als Mit­glied der P&C‑Unternehmensleitung für das Ost­eu­ro­pa-Geschäft der Düs­sel­dor­fer zustän­dig. Als Kos­sen­dey vor Jah­ren bei P&C ein­stieg, berei­te­te er sich akri­bisch auf sei­ne Auf­ga­be vor. U.a. besuch­te er mich in der TW-Redak­ti­on, um etwas über die ost­eu­ro­päi­schen Märk­te zu erfah­ren. Ich fürch­te, ich konn­te ihm damals nicht wirk­lich weiterhelfen. 
  
Vor ein paar Mona­ten traf ich Ger­hard Wöhrl zum Früh­stück im Cafe Lau­mer in Frank­furt, wo er ein paar Hin­ter­grün­de zum geplan­ten Füh­rungs­wech­sel erläu­ter­te. Die Details blei­ben unter uns. Nur soviel: Kos­sen­deys wich­tigs­ter Auf­trag ist, die Pro­duk­ti­vi­tät der 40 Wöhrl-Häu­ser hoch zu trei­ben. Die­se ist im Ver­hält­nis zu ver­gleich­ba­ren Mit­be­wer­bern wie etwa P&C zu nied­rig. Seit Jah­ren schon gibt Wöhrl 400 Mil­lio­nen Euro als Umsatz­ziel aus. Für das Ende März abge­lau­fe­ne Geschäfts­jahr wur­den gera­de mal 365 Mil­lio­nen Euro erwar­tet. Mar­cus Kos­sen­dey soll’s nun in zwei bis drei Jah­ren richten. 
 
Was dem pas­sio­nier­ten Ein­zel­händ­ler Wöhrl an sei­nem Nach­fol­ger impo­niert, ist die gro­ße Nähe zum Ver­kauf. Kos­sen­dey bean­spru­che kein gro­ßes Büro in Nürn­berg, weil er die meis­te Zeit vor Ort in den Häu­sern sei. Um sich den Rücken frei­zu­hal­ten, habe er sei­nen Ver­trau­ten Thors­ten Schmitz von P&C mit­ge­bracht. Als Oberst­leut­nant der Reser­ve dient Kos­sen­dey im Gene­ral­stab. Als Ein­zel­händ­ler steht er an der Front. 
 
Schlagworte: