Bruno Pieters ist überzeugt: “Totale Transparenz wird eines Tages Pflicht sein”

“Wenn Du es jetzt nicht tust, wirst Du dazu gezwungen werden. Die Leute, die daran zweifeln, sind dieselben, die früher geglaubt haben, Frauen hätten nicht das Recht zu wählen oder Schwule hätten nicht das Recht zu heiraten. Ein Geheimnis zu kaufen wird schon bald ein absurdes Konzept sein. Luxus darf kein Rätsel sein.” 

Der Honest-By-Macher und frü­he­re Art Direc­tor von Hugo Boss in einem inter­es­san­ten Bei­trag von Robb Young für BoF, in dem es zudem um die Trans­pa­renz-Initia­ti­ven von Nike und Nudie geht.

Bit­te lesen Sie dazu auch:

Bru­no Pie­ters setzt auf hun­dert­pro­zen­ti­ge Trans­pa­renz. Und eine neue Bench­mark für Nach­hal­tig­keit in der Mode

Jil Dumain zeigt, wie vor­bild­lich Pata­go­nia für Trans­pa­renz in Sachen Nach­hal­tig­keit sorgt

*****

Wenn Sie Pro­fa­shio­nals regel­mä­ßig lesen und gut fin­den, freue ich mich über eine Wei­ter­emp­feh­lung an Kol­le­gen und Freunde. 

Schlagworte: