Acht e

@Berlin: Ist Deutschland reif für Achtland, Oliver Lühr?

Häufig fehlt im Verständnis von deutscher Mode die Qualität von Frivolität – die Idee, etwas zu kaufen, weil es eklektisch oder exzentrisch ist und eben nicht, weil man es braucht. Unser Gedanke ist, ganz bewusst dagegen zu gehen.

Heu­te Abend wird man’s sehen, da zei­gen die Senk­recht­star­ter der letz­ten Fashion Week ihre neue Kol­lek­ti­on. Vor­ab haben Oli­ver Lühr und Tho­mas Bentz Celi­na Plag für “Freun­de von Freun­den” und Elle ein Inter­view gege­ben und sich von Hay­ley Aus­tin foto­gra­fie­ren lassen.