Bekenntnisse (5): Warum so schüchtern, Alessandro Michele?

“Ich bin privat nicht schüchtern, aber wenn ich vor Leute treten muss, bin ich wirklich schüchtern. Mehr als das: Ich bin verängstigt. Der Applaus ist dann wie die größte Umarmung, die ich je in meinem Leben erlebt habe.”

(Quel­le: New York Times)

*****

Pro­fa­shio­nals auch in Insta­gram. Jetzt fol­gen: profashionals_live

Schlagworte: