„Wir-Intelligenz schlägt künstliche Intelligenz“

Full House bei der Katag-Cheftagung gestern in Bielefeld:

DSC02580

Katag-Chef Daniel Terberger: „Wir müssen Geschichten erzählen. Sonst sind wir irrelevant.“ Und: „Die Wir-Intelligenz schlägt die künstliche Intelligenz.“

DSC02594

Deutsche Bank-CEO Christian Sewing: „Die Märkte werden die nächsten Jahre höchst volatil bleiben.“

DSC02605

Für Neurowissenschaftler Henning Beck kann unser Hirn noch auf lange Sicht mehr als künstliche Intelligenz. Letztere versagt, wenn es um Kreativität und Innovation geht: „Wenn Du nie einen Fehler machst, wenn Du nie an einem Ort ankommst, für den Du nicht programmiert wurdest, dann wirst Du nie dorthin gehen, wo noch niemand war. (…) Computer sind genauso dumm wie vor 50 Jahren. Nur sind sie heute schneller dumm.“

DSC02610

Titis Dittmann: „Das Unternehmertum ist heute fast der einzige Bereich, wo es noch Pioniertaten gibt.“

DSC02621

Die 12jährige Jana Reiter warb wortgewaltig für die Initiative „Baum für Baum“. Von jedem verkauften T-Shirt geht 1 Euro in ein Pflanz-Projekt. Nach einer halben Stunde waren über 17.000 Bäume „verkauft“.

DSC02625

Ministerpräsident Armin Laschet warb für mehr Sonntagsöffnungen und weniger Bürokratie.

DSC02634

S.Oliver-CEO Gernot Lenz: „Wir haben uns vorgenommen, sehr viel stärker vom Kunden her zu denken.“

DSC02646

Markenmacher Markus Schwitzke (Schwitze & Partner): „Es geht darum, Lieblingsorte zu kreieren. Wir sind sinnliche Wesen und wollen mit allen Sinnen angesprochen werden. Das geht nur im Analogen.“

DSC02651

Michael Michalsky (mit Katag-Vorstand Angelika Schindler-Obenhaus): „Mode ist heute nicht nur, was wir anziehen, sondern auch wie wir wohnen, wohin wir verreisen, wie wir uns ernähren.“

*****

Profashionals jetzt auch in Instagram. Jetzt folgen: profashionals_live

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Eine Antwort auf „„Wir-Intelligenz schlägt künstliche Intelligenz“

  1. Schön, dass solche Überlegungen auch in der Industrie ankommen. Ich persönlich denke (und merke zum Glück auch bereits in meiner Arbeit), dass die Leute die Vorteile der Digitalisierung erkennen und nutzen, dass sie gleichzeitig aber mehr denn je schätzen, wenn sich jemand persönlich und in echt interessiert und kümmert.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s