Andrew Bolton zeigt, was Mode mit Kirche zu tun hat

 

„Die katholische Fantasie hat die Kreativität vieler Künstler und Designer beflügelt. (…) Wegen seines Interesses an der Inszenierung hat der Katholizismus wie keine andere Glaubensgemeinschaft die Mode geprägt.“

Der Chefkurator am Costume Institute des Metropolitan Museum of Art in New York im Interview mit Nils Binnberg neulich für das SZ-Magazin. Anlass für das Gespräch war die am Himmelfahrtstag beginnende Ausstellung „Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination“:

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s