Markiert: Christian und Manuel Weber

 

In “Markiert” zeigen Modeprofis Haltung. Heute mit Christian und Manuel Weber, Gründer von Weber + Weber Sartoria:

Mode ist für uns….. der erste Eindruck, den wir von unserem Gegenüber haben.

Frauen müssen….. leider immer noch „ihren Mann stehen“.

Ein richtiger Mann…..  hat auch eine feminine Seite.

Die Jugend von heute ist….. mit der Welt vernetzt.

Sex oder Golf?….. nachdem wir nicht Golf spielen: Sex.

Ohne Geld…..  wären wir vielleicht alle viel glücklicher. Es ist sicherlich heute angenehmer welches zu haben…

Wenn wir in den Spiegel schauen, dann sehen wir…  die Jungs von damals. Wir haben viel Fantasie!

Wir träumen manchmal davon, dass…..  wir drei Wochen in den Urlaub fahren.

Was wir überhaupt nicht leiden können,….  wenn Menschen nicht zuhören.

Wenn wir noch einmal ganz von vorne anfangen könnten, dann…..  würden wir alles genauso machen.

Was wir mögen….. nach Hause zu kommen und stürmisch von unseren Labradors begrüßt zu werden.

Was uns nervt…. Sommer- und Winterschlussverkauf.

Unser größter Triumph war….. unseren ersten Auftrag zu verpacken und auszuliefern.

Unser größter Fehler ist….. am liebsten zu Hause zu sein.

Ohne Internet….. könnten wir nicht direkt mit allen unseren Kunden kommunizieren.

Unsere Playlist…. sollten wir dringend wieder mal updaten.

Am liebsten kaufen wir…..  am Markt in der Altstadt ein.

Das beste deutsche Modegeschäft ist….. überall dort, wo man gut beraten wird: Schön, dass es in Deutschland noch so viele kompetente Herrenausstatter gibt.

Unser Job….. ist unsere Leidenschaft.

Am besten sind wir, wenn…..  wir uns in unserem Atelier in den Bergen in Stoffen, Farben und Skizzen verlieren.

Chefs sollten…..  … zuhören.

Als Bundeskanzler… … würden wir für Nachhaltigkeit kämpfen.

Am meisten bewundern wir…..  … Menschen, die selbstlos für die Rechte anderer eintreten.

Der schönste Ort der Welt ist..…   … unser Zuhause in den Bergen in Österreich.

Wenn wir uns einen Satz tätowieren sollten, dann folgenden: … (lachen) siehe Foto. Wir konnten uns nicht entscheiden, daher die vielen Tattoos.

Und wohin? Überall.

Für…. meinen Mann …werde ich schwach ….und für österreichische Mehlspeisen.

Das letzte Mal gelogen haben wir, als …..wir diese Fragen beantwortet haben (lachen).

Mit 17 wollte ich…. (Christian Weber) berühmter Modedesigner werden.

In Zukunft….. möchten wir wieder mehr Zeit füreinander und zum Reisen haben.

Was ich immer schon mal gefragt werden wollte….. Warum sind die Menschen nicht aufmerksamer, mit welchen Materialien sie ihre Haut bedecken?

******

Wenn Sie keine Profashionals-Beiträge verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Auch freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s