Patagonia vs. Trump

 

Patagonia-Gründer Yvon Chouinard will Donald Trump verklagen, nachdem dieser den  Naturschutz in den USA abbaut. Diese Woche ließ der US-Präsident per Dekret zwei Nationalparks in Utah drastisch verkleinern. „Es ist eine Schande. Wir brauchen mehr, nicht weniger Nationalparks“, sagte Chouinard dem Sender CNN. „Diese Regierung ist böse, und ich werde mich nicht zurücklehnen und das Böse siegen lassen.“ Als Zeichen des Protests hat Patagonia seine Website Schwarz verhüllt und ruft zur Unterstützung diverser Umweltorganisationen auf.

Patagonia

Bitte lesen Sie dazu auch:

Jil Dumain zeigt, wie vorbildlich Patagonia für Transparenz in Sachen Nachhaltigkeit sorgt

Der letzte Schrei aus New York und Mailand: Protest!

Trumps Style

 

 

 

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit 2012 selbstständig in der Personalberatung. 2016 Gründer von SUITS. Executive Search.

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s