@Berlin: „Mode ist in Form gebrachte Träume“

Full House bei der Zeitmagazin-Konferenz Mode & Stil gestern im Kronprinzenpalais:

DSC07850

Premium-Gründerin Anita Tillmann engagiert sich im German Fashion Council: „Es gibt keine Lobby für die Mode. Mode muss als Kultur- und Wirtschaftsgut wahrgenommen werden.“

DSC07863

Berlins Bürgermeister Michael Müller: „Es geht nicht nur um Geld, sondern auch um strukturelle Fragen. Wie schaffen wir es, unterschiedliche Bereiche wie Technologie und Kreativität zu vernetzen?“

DSC07783

Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp berichtete von den ersten Initiativen des von ihr mitbegründeten Fashion Council Germany, darunter ein Förderungsprogramm für Nachwuchsdesigner, das eine Unterstützung durch Mentoring der Mitglieder und Partner des Councils beinhaltet. In diesem Jahr sind das Marina Hoermanseder und Nobi Talai. Das Programm startet offiziell im Januar 2016 mit einem offenen Bewerbungsverfahren.

DSC07829

Mario Eimuth (Stylebop): „Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.“

DSC07791

Krischan Lehmann (Conde Nast): „Analog? Digital? Egal!“

DSC07845

Tim Blanks ist Editor at Large des Onlinemediums Style.com: „Ich bin ein analoges Küken in einem digitalen Nest.“

DSC07848

Christoph Amend (Zeitmagazin): „Es geht nicht um die Technologie. Es geht um die Substanz.“

DSC07821

Bei Odeeh startet der kreative Prozess mit Otto Drögslers Skizzen. „90 Prozent der Zeichnungen landen im Papierkorb.“ „Und ich hole sie dann immer wieder raus“, so Jörg Ehrlich.

DSC07774

Tillmann Prüfer (ZeitMagazin): „Mode ist in Form gebrachte Träume.“

******

Wenn Sie Profashionals regelmäßig lesen und gut finden, freue ich mich über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde.

profashionals

Mehr als 20 Jahre journalistische Arbeit bei der TextilWirtschaft. Als Redakteur, Korrespondent, Business-Ressortleiter. Chefredakteur von 2006 bis 2011. Die TextilWirtschaft ist das führende Medium für das Modebusiness im deutschsprachigen Europa. Seit Januar 2012 Managing Partner der Personalberatung Hartmann Consultants

2 thoughts on “@Berlin: „Mode ist in Form gebrachte Träume“

  1. Ist die Konferenz eigentlich auch online noch einmal anzuschauen? (beim letzten Mal gabs ja einen Livestream, den habe ich diesmal nicht entdeckt)

Was ist Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s